Wissen

Sind wir noch rational denkende Bürger? Wir brauchen eine neue Aufklärung!

Welle des Irrationalen. Fake News machen die Runde. Verschwörungsmythen finden starke Resonanz. Sind wir noch mündige Bürger mit kritischem Kopf? Es ist Zeit für eine neue Aufklärung.

Einst war die Aufklärung der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Heute gibt es diesen Ausgang immer noch, aber immer weniger Menschen, die ihn benützen wollen. SN/stockadobe-joms
Einst war die Aufklärung der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Heute gibt es diesen Ausgang immer noch, aber immer weniger Menschen, die ihn benützen wollen.

Michael Wendler auf Twitter: "Letzte Warnung: Dr. Coldwell sicher: Im September sind fast alle Geimpften tot".

Antwort des Österreichischen Gewerkschaftsbunds auf demselben Kanal: #Servicetweet an alle unsere geimpften Mitglieder: Schlechte Nachricht: Laut einer Verschwörungstheorie stirbst du heute. Gute Nachricht: Als Gewerkschaftsmitglied gibt es einen Begräbniskostenzuschuss. #15September #Wendler
---------------------

Das, was da oben steht, ist wenigstens noch amüsant. Nicht wegen des unfassbaren Unsinns, den der deutsche Schlagersänger und B-Promi Michael Wendler da absondert. Sondern wegen der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 01:13 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/sind-wir-noch-rational-denkende-buerger-wir-brauchen-eine-neue-aufklaerung-112673251