Wissen

So bleibt die Wand länger schön

Wie kann man vermeiden, dass sich nach dem Ausmalen gleich wieder Risse bilden? Messverfahren aus Wien zeigen vorher, welche Farbe am besten geeignet ist. Sie wurden nun patentiert.

Symbolbild SN/adobestock/81614483
Symbolbild

Vor allem Inhaber von Altbauten oder Mieter von Altbauwohnungen kennen das Problem: Die Räume sind renoviert, doch nach einiger Zeit zeigen sich an den Wänden und an der Decke wieder jene unschönen Risse, die zuvor vorhanden waren.

Aleksandar Radoevski vom Institut für Hochbau, Baudynamik und Gebäudetechnik der Technischen Universität (TU) Wien hat sich damit beschäftigt und ein Verfahren entwickelt, das Abhilfe schaffen kann: zwar nicht gegen die Risse, aber dagegen, dass sie so rasch wiederkommen. Mit diesem Verfahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 02:46 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/so-bleibt-die-wand-laenger-schoen-83319571