Tagesspiegel

10. Juli 1985: Die "Rainbow Warrior", ein Schiff der Umweltschutzorganisation "Greenpeace", wird in Neuseeland im Hafen von Auckland versenkt.

Unter Freitag, 10. Juli, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1925: Gründung der Nachrichtenagentur TASS (Telegraphenagentur der Sowjetunion). SN/public domain
1925: Gründung der Nachrichtenagentur TASS (Telegraphenagentur der Sowjetunion).

1755: Uraufführung des Trauerspiels "Miss Sara Sampson" von Gotthold Ephraim Lessing im Exerzierhaus in Frankfurt/Oder.
1815: Kaiser Franz I. von Österreich, Zar Alexander I. von Russland und König Friedrich Wilhelm III. von Preußen ziehen in Paris ein.
1925: Gründung der Nachrichtenagentur TASS (Telegraphenagentur der Sowjetunion).
1940: Die deutsche Luftwaffe greift Ziele in Südengland an.
1945: Die Provisorische Staatsregierung in Wien erlässt das Staatsbürgerschafts-Überleitungsgesetz.
1960: Zehn Tage nach der Entlassung des Kongo-Staates in die Unabhängigkeit entsendet die frühere Kolonialmacht Belgien Fallschirmtruppen in das afrikanische Land.
1985: Die "Rainbow Warrior", ein Schiff der Umweltschutzorganisation "Greenpeace", wird in Neuseeland im Hafen von Auckland versenkt. Ein Fotograf kommt dabei ums Leben. Das Schiff war auf der Fahrt zum Mururoa-Atoll, um gegen französische Atomversuche zu protestieren. Die Verwicklung des französischen Geheimdienstes in den Fall löst in Paris eine schwere Regierungskrise aus. Verteidigungsminister Charles Hernu muss zurücktreten.
1990: In Moskau bestätigt der letzte KPdSU-Parteitag Michail Gorbatschow in der Funktion des Generalsekretärs.
1995: Die Militärjunta in Myanmar (Burma) hebt den am 20. Juli 1989 verhängten Hausarrest gegen die Bürgerrechtsaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi auf (erneuter Hausarrest 2000-2002, 2003-2005 und seit 2006).
2000: Der israelische Staatspräsident Ezer Weizman tritt wegen einer Steueraffäre vorzeitig von seinem Amt zurück.
2005: Kardinal Christoph Schönborn tritt eine tagelange Evolutions-Debatte los. Die Leugnung eines "Designs" bei der Entstehung des Lebens sei "in keiner Weise wissenschaftlich", meint der Wiener Erzbischof und löst damit heftige Proteste aus.

Geburtstage: Camille Pissarro, frz. Maler (1830-1903); Carl Orff, dt. Komponist (1895-1982); Nahum Goldmann, dt.-jüd. Politiker (1895-1982); Paul Vincent Carroll, irischer Dramatiker (1900-1968); Hans Otten, dt. Komponist (1905-1942); Saul Bellow, US-Schriftsteller, Nobelpreis 1976 (1915-2005); Owen Chamberlain, US-Physiker (1920-2006); Josephine Veasey, brit. Opernsängerin (1930); Helen Donath, US-Opernsängerin (1940).
Todestage: Johann Gottfried Galle, dt. Astronom (1812-1910); Achille van Acker, belg. Politiker (1898-1975); Jacques Séraphin Audiberti, frz. Schriftsteller (1899-1965); Helma Seitz, dt. Schauspielerin (1913-1995); Omar Sharif, ägypt. Schauspieler (1932-2015).
Namenstage: Olaf, Erich, Knud, Engelbert, Amalia, Alexander, Erika, Maria Amandine, Rüfina, Ulrich, Alma.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.01.2021 um 09:49 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-10-juli-1985-die-rainbow-warrior-ein-schiff-der-umweltschutzorganisation-greenpeace-wird-in-neuseeland-im-hafen-von-auckland-versenkt-89650831

Kommentare

Schlagzeilen