Tagesspiegel

11. Jänner 1996: Elfriede Blauensteiner wird unter dem Verdacht festgenommen, mehrere ihrer Lebensgefährten vergiftet zu haben.

Unter Montag, 11. Jänner, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1946: In Albanien wird die Volksrepublik proklamiert. Erster Regierungschef wird Enver Hoxha, der Generalsekretär der Kommunistischen Partei. SN/public domain
1946: In Albanien wird die Volksrepublik proklamiert. Erster Regierungschef wird Enver Hoxha, der Generalsekretär der Kommunistischen Partei.

1891: An der Freien Bühne in Berlin wird Gerhart Hauptmanns Drama "Einsame Menschen" uraufgeführt.
1911: Unter dem Protektorat des deutschen Kaisers Wilhelm II. wird in Berlin die Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften (die spätere Max-Planck-Gesellschaft) gegründet.
1916: Österreichisch-ungarische Truppen erobern nach dreitägigen heftigen Kämpfen den 1.700 Meter hohen Lovćen in Montenegro.
1946: In Albanien wird die Volksrepublik proklamiert. Erster Regierungschef wird Enver Hoxha, der Generalsekretär der Kommunistischen Partei.
1961: Die DDR-Behörden verbieten die Abhaltung des für ganz Deutschland geplanten 10. Evangelischen Kirchentages.
1966: Einen Tag nach der Unterzeichnung des Abkommens von Taschkent über die Entschärfung des Kaschmir-Konflikts mit Pakistan stirbt Indiens Premier Lal Bahadur Shastri.
1971: Große Bauerndemonstration gegen die SPÖ-Minderheitsregierung in Wien: 12.000 Teilnehmer blockieren mit über 7.000 Fahrzeugen den gesamten Verkehr in der Innenstadt.
1991: Regierungsgebäude in der litauischen Hauptstadt Vilnius werden von sowjetischen Fallschirmspringern erstürmt.
1996: Elfriede Blauensteiner wird in ihrer Wiener Wohnung unter dem Verdacht festgenommen, mit blutzuckersenkenden Mitteln mehrere ihrer Lebensgefährten vergiftet zu haben. Die 64-Jährige gesteht zunächst fünf der ihr zur Last gelegten Delikte, widerruft aber wenig später.
1996: Italiens Premier Lamberto Dini, der Silvio Berlusconi abgelöst hatte, erklärt nach knapp einjähriger Amtszeit den Rücktritt seiner Expertenregierung.

Geburtstage: François-Marie de Broglie, frz. Marschall (1671-1745); Christian Sinding, norweg. Komponist (1856-1941); Albert Hofmann, schwz. Erfinder des LSD (1906-2008); Eva Hesse, US-Künstlerin dt. Herkunft (1936-1970); Egon Kapellari, öst. kath. Theologe; 1982-2001 Diözesanbischof von Gurk-Klagenfurt; seit 2001 Diözesanbischof von Graz-Seckau (1936); Barry Flanagan, brit. Bildhauer (1941-2009); Mary J. Blige, US-amer. R'n'B-Sängerin (1971).
Todestage: Domenico Cimarosa, ital. Komponist (1749-1801); João de Deus Ramos, portug. Lyriker (1830-1896); Werner March, dt. Architekt (1894-1976); Friedrich Schreyvogel, öst. Schriftsteller (1899-1976); Alberto Giacometti, schwz.-frz. Bildhauer (1901-1966); Carl Anderson, US-Physiker; Nobelpreis 1936 (1905-1991); Alfred Schwetz, öst. ORF OÖ-Landesintendant (1908-1996); Hermann Fehling, dt. Architekt (1909-1996).
Namenstage: Paulin, Johannes, Hyginus, Tasso, Erhard, Mathilde, Theodosius, Egwin, Ernst, Harald, Thomas.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.01.2021 um 07:07 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-11-jaenner-1996-elfriede-blauensteiner-wird-unter-dem-verdacht-festgenommen-mehrere-ihrer-lebensgefaehrten-vergiftet-zu-haben-98011411

karriere.SN.at

Kommentare

Schlagzeilen