Tagesspiegel

11. November 1909: Die USA richten auf Hawaii den Marinestützpunkt Pearl Harbor ein.

Unter Montag, 11. November, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

2004: Der palästinensische Präsident Yasser Arafat (hier mit Ehud Barak und Bill Clinton in Oslo im Jahr 1999) stirbt, offiziellen Angaben zufolge, im Militärkrankenhaus Percy bei Paris. Der frühere Ministerpräsident Mahmoud Abbas wird zum Präsidenten des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) bestellt. Als Übergangspräsident für die Verwaltung der Autonomiegebiete wird Parlamentspräsident Rawhi Fattuh vereidigt, Ministerpräsident bleibt Ahmed Korei. SN/public domain
2004: Der palästinensische Präsident Yasser Arafat (hier mit Ehud Barak und Bill Clinton in Oslo im Jahr 1999) stirbt, offiziellen Angaben zufolge, im Militärkrankenhaus Percy bei Paris. Der frühere Ministerpräsident Mahmoud Abbas wird zum Präsidenten des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) bestellt. Als Übergangspräsident für die Verwaltung der Autonomiegebiete wird Parlamentspräsident Rawhi Fattuh vereidigt, Ministerpräsident bleibt Ahmed Korei.

1889: Richard Strauss dirigiert in Weimar die Uraufführung seiner symphonischen Dichtung "Don Juan".
1909: Die USA richten auf Hawaii den Marinestützpunkt Pearl Harbor ein.
1994: Die Salzburger Handelskammerpräsidentin und ÖVP-Politikerin Helga Rabl-Stadler wird zur Direktorin der Salzburger Festspiele nominiert.
1994: Der Nationalrat ratifiziert mit 141 gegen 40 Stimmen den EU-Vertrag.
1999: In Großbritannien wird die Mitwirkung des Erbadels an der Gesetzgebung im Oberhaus des Parlaments nach 700 Jahren abgeschafft.
2004: Der palästinensische Präsident Yasser Arafat stirbt, offiziellen Angaben zufolge, im Militärkrankenhaus Percy bei Paris. Der frühere Ministerpräsident Mahmoud Abbas wird zum Präsidenten des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) bestellt. Als Übergangspräsident für die Verwaltung der Autonomiegebiete wird Parlamentspräsident Rawhi Fattuh vereidigt, Ministerpräsident bleibt Ahmed Korei.
2009: Gegenüber Bundeskanzler Werner Faymann droht der russische Ministerpräsident Wladimir Putin in Moskau neuerlich mit einem Stopp der Gaslieferungen nach Europa, wenn die Ukraine ihre Rechnungen an Russland nicht bezahlen sollte.
2009: Sieben Jahre nach seiner Mordserie wird der als "Washington Sniper" berüchtigte John Allen Muhammad hingerichtet. Er stirbt im Staatsgefängnis von Greensville (US-Bundesstaat Virginia) durch eine Giftinjektion.

Geburtstage: Abigail Adams, US-Autorin (1744-1818); Alfred Fried, öst. Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger 1911 (1864-1921); Viktor Emanuel III. von Savoyen, König von Italien (1869-1947); Pat O'Brien, US-Filmschauspieler (1899-1983); Howard Fast, US-Schriftsteller (1914-2003); Hans Magnus Enzensberger, dt. Schriftsteller (1929); Rudolf Sarközi, öst. Roma-Vertreter (1944-2016); Calista Flockhart, US-Schauspielerin (1964); Leonardo DiCaprio, US-Filmschauspieler (1974).
Todestage: Alfred Brehm, dt. Zoologe (1829-1884); Maurice Barraud, schweizer Maler (1889-1954); Vivian Fuchs, brit. Polarforscherin (1908-1999); Federico Baron Berzeviczy-Pallavicini, amer. Maler und Grafiker öst.-ung. Herk. (1909-1989); Yasser Arafat, paläst. Politiker, PLO-Vorsitzender; Nobelpreis 1994 (1929-2004).
Namenstage: Martin, Mennas, Bodo, Martina, Theodor, Felix, Felizitas, Anastasia.

Aufgerufen am 06.12.2021 um 07:34 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-11-november-1909-die-usa-richten-auf-hawaii-den-marinestuetzpunkt-pearl-harbor-ein-78831367

Kommentare

Schlagzeilen