Tagesspiegel

12. Mai 1947: Beginn der Staatsvertragsberatungen der Alliierten Kommission im Haus der Industrie in Wien

Unter Donnerstag, 12. Mai, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1937: Der britische König Georg VI. und Königin Elisabeth werden in der Londoner Westminsterabtei gekrönt. Georg VI. – zuvor Herzog Albert von York – hatte Ende 1936 den Thron bestiegen, nachdem sein älterer Bruder Eduard VIII. abgedankt hatte, um die Bürgerliche Wallis Warfield Simpson, eine geschiedene US-Amerikanerin, ehelichen zu können. SN/public domain
1937: Der britische König Georg VI. und Königin Elisabeth werden in der Londoner Westminsterabtei gekrönt. Georg VI. – zuvor Herzog Albert von York – hatte Ende 1936 den Thron bestiegen, nachdem sein älterer Bruder Eduard VIII. abgedankt hatte, um die Bürgerliche Wallis Warfield Simpson, eine geschiedene US-Amerikanerin, ehelichen zu können.

1392: Für den geistesgestörten französischen König Karl VI. übernehmen Herzog Ludwig von Orléans und Herzog Philipp von Burgund die Regentschaft. Es bilden sich zwei verfeindete Parteien am Hof.
1562: Der Jesuit Petrus Canisius gründet in Innsbruck eine Lateinschule als Vorläufer des Akademischen Gymnasiums, aus welchem 1669 die Universität Innsbruck hervorgeht.
1702: Jakob Prandtauer erhält seinen ersten Großauftrag, den Neubau der Stiftskirche von Melk. Sein Entwurf wird vom Abt Berthold Dietmayr mehrfach abgeändert.
1827: Nach mehr als zwei Jahrzehnten Abwesenheit kehrt Alexander von Humboldt auf Drängen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. nach Berlin zurück.
1832: Die Oper "Der Liebestrank" (L'Elisir d'amore) von Gaetano Donizetti wird in Mailand uraufgeführt.
1852: Wiener Erstaufführung von Giuseppe Verdis "Rigoletto".
1917: Beginn der zehnten Isonzoschlacht im Ersten Weltkrieg: Den Italienern gelingt vorübergehend die Eroberung von Jamiano. Die Italiener haben 36.000 Tote, die Österreicher 17.000 zu beklagen. 23.000 österreichische und 27.000 italienische geraten in Kriegsgefangenschaft.
1922: Uraufführung der Operette "Frasquita" von Franz Lehár im Theater an der Wien.
1932: Charles Augustus Lindbergh, das am 1. März entführte Baby des amerikanischen Luftfahrtpioniers Charles Lindbergh, wird tot aufgefunden.
1937: Der britische König Georg VI. und Königin Elisabeth werden in der Londoner Westminsterabtei gekrönt. Georg VI. - zuvor Herzog Albert von York - hatte Ende 1936 den Thron bestiegen, nachdem sein älterer Bruder Eduard VIII. abgedankt hatte, um die Bürgerliche Wallis Warfield Simpson, eine geschiedene US-Amerikanerin, ehelichen zu können.
1942: Erstmals wird eine Massenvernichtung von Juden durch die nazideutschen Behörden in Auschwitz (1.500 Menschen) im besetzten Polen aktenmäßig festgehalten.
1942: Die sowjetische Armee startet eine Offensive gegen die von der deutschen Wehrmacht gehaltene Stadt Charkow. Die Schlacht bei Charkow dauert bis zum 28. Mai.
1947: Beginn der Staatsvertragsberatungen der Alliierten Kommission im Haus der Industrie in Wien.
1967: In Prag wird das Schauspiel "August, August, August" von Pavel Kohout uraufgeführt.
1982: Im portugiesischen Wallfahrtsort Fátima wird Papst Johannes Paul II. von einem Messerattentäter angegriffen, der rechtzeitig überwältigt werden kann.
1987: In Südkorea besteht eine 13-jährige Fabriksarbeiterin die Hochschulreife und wird zum Universitätsstudium zugelassen.
1997: Das NS-Todesurteil gegen den 1943 hingerichteten Österreicher Franz Jägerstätter, Bauer und Mesner aus St. Radegund im Innviertel, wegen Kriegsdienstverweigerung in der deutschen Wehrmacht ("Wehrkraftzersetzung") wird vom Berliner Landgericht aufgehoben. Jägerstätter wird 2007 von der katholischen Kirche seliggesprochen.
1997: Der russische Präsident Boris Jelzin und der tschetschenische Präsident Aslan Maschadow unterzeichnen einen Friedensvertrag, ohne den staatsrechtlichen Status Tschetscheniens eindeutig zu klären.
1997: Die Australierin Susie Maroney durchschwimmt als erster Mensch die 145 Kilometer breite Meerenge zwischen Kuba und Florida. Die 22-Jährige erreicht nach 24 Stunden und 30 Minuten die Insel Key West.
2002: Das Zentralkomitee des israelischen nationalkonservativen Likud-Blocks nimmt eine Resolution an, die einen eigenständigen palästinensischen Staat kategorisch ablehnt.
2002: Eine der letzten russischen Buran-Raumfähren wird durch den Einsturz der Hallendecke des Hangars in Baikonur zerstört. Acht Mitglieder der Reparaturmannschaft kommen dabei ums Leben.
2007: Ewald Wiedenbauer wird als Klagenfurter SPÖ-Chef wiedergewählt. Später stellt sich heraus, dass das verkündete Ergebnis von 93,7 Prozent durch Manipulation zustande gekommen sein dürfte. Wer dafür verantwortlich ist, wird allerdings nicht geklärt.
2017: Außenminister Sebastian Kurz weist das Angebot der SPÖ, die Koalition fortzuführen, zurück und kündigt die Regierungszusammenarbeit mit den Sozialdemokraten auf. Zwei Tage später designiert die Volkspartei Kurz zum neuen Parteichef und stattet ihn mit umfangreichen Vollmachten aus.
2017: Mehr als fünf Jahre nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" vor der toskanischen Insel Giglio wird Kapitän Francesco Schettino in letzter Instanz zu 16 Jahren Haft verurteilt. Er habe eine ganze Reihe von Sicherheitsregeln missachtet und mehrfach unvorsichtig gehandelt, was zur Tragödie geführt habe, so das Urteil. Die "Costa Concordia" hatte im Jänner 2012 einen Felsen gerammt und war gekentert. 32 der mehr als 4.200 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Geburtstage: Jules Massenet, frz. Komponist (1842-1912); Fritz Kortner, dt. Schauspieler/Regisseur (1892-1970); Leslie Charteris, brit.-amer. Schriftsteller (1907-1993); James Pineo Grant, UNICEF-Generaldirektor (1922-1995); Herbert Mogg, öst. Komponist und Dirigent (1927-2012); Emilio Estevez, US-Schauspieler (1962) (nach anderen Angaben 1963).
Todestage: Waldemar I., König von Dänemark (1131-1182); John Masefield, brit. Schriftsteller (1878-1967); Erich v. Stroheim, US-Schauspieler/Regisseur öst. Hrkft. (1885-1957); Humphrey Searle, brit. Komponist (1915-1982); Artur Doppelmayr, öst. Seilbahnpionier (1922-2017); Mauno Koivisto, finn. Staatsmann (1923-2017).
Namenstage: Pankraz, Nereus, Achilles, Irmhilde, Modoald, Joana, Philipp, Martin.

Aufgerufen am 23.05.2022 um 11:29 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-12-mai-1947-beginn-der-staatsvertragsberatungen-der-alliierten-kommission-im-haus-der-industrie-in-wien-120896398

Kommentare

Schlagzeilen