Tagesspiegel

14. August 1999: Die 7,8 km lange Brücke über den Öresund, die Dänemark und Schweden verbindet, wird eröffnet.

Unter Mittwoch, 14. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1959: Der US-Satellit Explorer-VI überträgt erstmals eine Aufnahme von der Erdoberfläche. SN/public domain
1959: Der US-Satellit Explorer-VI überträgt erstmals eine Aufnahme von der Erdoberfläche.

1744: Preußische Truppen fallen in Sachsen und Böhmen ein: Beginn des Zweiten Schlesischen Krieges. Er endet mit dem durch England vermittelten Frieden von Dresden (25.12.), in dem Kaiserin Maria Theresia auf Schlesien verzichtet. Preußen anerkennt dafür ihren Gemahl Franz I. Stephan von Lothringen als römisch-deutschen Kaiser.
1784: Auf der Insel Kodiak in Alaska wird die erste russische Kolonie gegründet.
1904: Russisch-japanischer Krieg: In einem mehrstündigen Seegefecht in der Straße von Korea wird der russische Panzerkreuzer "Rjurik" von japanischen Einheiten unter Vizeadmiral Hikonojo Kamimura versenkt.
1914: Über Frankreich kommt es zum ersten Luftkampf zwischen einem französischen und einem deutschen Piloten.
1934: Frankreich und Rumänien schließen ein Defensivabkommen.
1949: In der Bundesrepublik Deutschland wird der erste Bundestag gewählt. Mehr als 32 Millionen Bürger sind wahlberechtigt. Aus den Wahlen gehen CDU und CSU mit ihrem Spitzenkandidaten Konrad Adenauer als Sieger hervor.
1959: Der US-Satellit Explorer-VI überträgt erstmals eine Aufnahme von der Erdoberfläche.
1969: Sergio Leones Italo-Western "Spiel mir das Lied vom Tod" (Musik von Ennio Morricone) mit Claudia Cardinale, Henry Fonda und Charles Bronson in den Hauptrollen feiert Premiere.
1969: Nach blutigen Unruhen in Londonderry (Derry) werden Einheiten der britischen Armee in Nordirland stationiert.
1974: Griechenland zieht sich nach dem Abbruch der Genfer Zyperngespräche und dem Ausbruch neuer Kämpfe auf Zypern, dessen Nordteil von der Türkei besetzt worden ist, aus der militärischen Struktur der NATO zurück.
1974: Bei einem türkischen Jagdbomberangriff bei Goshi auf Zypern sterben drei Angehörige des österreichischen UN-Bataillons.
1979: In der Irischen See geraten Teilnehmer der Regatta um den Admirals Cup in schwere Seenot - 20 Jachten sinken, 17 Menschen ertrinken.
1989: Südafrikas weißer Staatschef Pieter Willem Botha erklärt unter dem Druck seiner Nationalpartei seinen Rücktritt. Frederik de Klerk wird sein Nachfolger und leitet die Abkehr vom Apartheidsystem ein.
1999: Die 7,8 km lange Brücke über den Öresund, die Dänemark und Schweden verbindet, wird eröffnet.

Geburtstage: Claude-Joseph Vernet, frz. Maler (1714-1789); Poul Hartling, ehem. dän. Ministerpräsident (1914-2000); Ingrid Leodolter, öst. Politikerin (SPÖ) (1919-1986); Georges Prêtre, franz. Dirigent (1924-2017); Earvin "Magic" Johnson, US-Basketballer (1959).
Todestage: Nicolas Lupot, frz. Geigenbauer (1758-1824); Carl Carl (eigtl. Karl Andreas von Bernbrunn), dt. Schauspieler und Theaterdirektor (1787-1854); Hugo Eckener, dt. Flugpionier (1868-1954); John B. Priestley, engl. Dramatiker (1894-1984); Elias Canetti, Schriftsteller, NP 1981 (1905-1994); Else Rambausek, öst. Schauspielerin (1907-1994); Czesław Miłosz, poln. Schriftsteller, Dichter und Literaturnobelpreisträger (1911-2004); Herbert Suchanek, öst. Radio-Moderator (1927-2004).
Namenstage: Maximilian Kolbe, Eberhard, Eusebius, Meinhard, Werenfried, Athanasia, Rupert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2019 um 04:06 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-14-august-1999-die-7-8-km-lange-bruecke-ueber-den-oeresund-die-daenemark-und-schweden-verbindet-wird-eroeffnet-74590447

Kommentare

Schlagzeilen