Tagesspiegel

14. Mai 1981: Mit dem sowjetischen Raumschiff Sojus-40 startet erstmals auch ein rumänischer Kosmonaut ins All.

Unter Freitag, 14. Mai, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1796: Der englische Arzt Edward Jenner führt die erste Impfung mit Kuhpockenflüssigkeit durch, die den Menschen vor dem Ausbruch der lebensgefährlichen Pockenkrankheit (Blattern) schützt. SN/public domain
1796: Der englische Arzt Edward Jenner führt die erste Impfung mit Kuhpockenflüssigkeit durch, die den Menschen vor dem Ausbruch der lebensgefährlichen Pockenkrankheit (Blattern) schützt.

1796: Der englische Arzt Edward Jenner führt die erste Impfung mit Kuhpockenflüssigkeit durch, die den Menschen vor dem Ausbruch der lebensgefährlichen Pockenkrankheit (Blattern) schützt.
1811: Paraguay proklamiert seine Unabhängigkeit von Spanien.
1866: Vor Neuseeland in der Nähe der Auckland-Inseln geht der Klipper "General Grant" mit 77 Kilo Gold an Bord unter.
1921: In den USA verhängt erstmals eine Richterin, Florence Allen, ein Todesurteil: Frank Motto wird am 20. August wegen Mordes hingerichtet.
1936: Bundeskanzler Kurt Schuschnigg veranlasst die Abberufung von Vizekanzler Fürst Starhemberg aus der Bundesregierung. Der Heimwehrführer stand den neuen Verständigungsversuchen gegenüber Nazideutschland im Wege. Innenminister Eduard Baar-Baarenfels von der Heimwehr wird Vizekanzler.
1941: Zur Unterstützung der gegen die Briten kämpfenden irakischen Truppen werden neun deutsche Flugzeuge nach Mosul verlegt.
1941: In Berlin-Plötzensee wird der 21-jährige Schweizer Theologiestudent Maurice Bavaud hingerichtet, der Hitler seit Oktober 1938 nachreiste, um ein Attentat auf ihn zu verüben.
1966: Der in Westberlin tagende Bundeskongress der deutschen Gewerkschaften lehnt in einer Resolution die Bonner Notstandsgesetze ab.
1981: Mit dem sowjetischen Raumschiff Sojus-40 startet erstmals auch ein rumänischer Kosmonaut ins All.
1981: Bundeskanzler Bruno Kreisky (SPÖ) hält während seines offiziellen Besuches in Bulgarien an der Universität Sofia eine Grundsatzrede über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und kritisiert die neuen Orientierungen der US-Außenpolitik unter Präsident Ronald Reagan.
1991: EG und EFTA erzielen einen Kompromiss über die Errichtung eines Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
1991: Die Mao-Witwe Jiang Qing begeht Selbstmord. Sie war wenige Wochen nach dem Tod ihres Mannes 1976 mit den anderen Mitgliedern der dogmatischen sogenannten "Viererbande" verhaftet, später nach einem Schauprozess zum Tod verurteilt, aber nicht hingerichtet worden.
2011: Eine New Yorker Hotelangestellte bezichtigt den Direktor des Internationalen Währungsfonds IWF, Dominique Strauss-Kahn, der Vergewaltigung. Am 23. August wird die Klage wegen widersprüchlicher Aussagen des mutmaßlichen Opfers zurückgezogen.

Geburtstage: Karl IV., röm.-dt. Kaiser (1316-1378); Viktor Amadeus II., Herzog von Savoyen und König von Sizilien (1666-1732); Robert Owen, brit. Sozialreformer (1771-1858); Wilhelm Steinitz, öst.-amer. Schachspieler; 1866 erster offizieller Schachweltmeister (1836-1900); Aloys Kontarsky, dt. Pianist (1931-2017); Elmar Brok, dt. Europapolitiker (1946); Ulrike Folkerts, dt. Schauspielerin (1961); Tim Roth, brit. Filmschauspieler (1961); Raphael Saadiq, US-amer. Musiker (1966); Sofia Coppola, US-Filmregisseurin (1971).
Todestage: Pachomius d.Ä., ägyptischer Mönch (287-346); Ludwig Meidner, dt. Maler/Schriftsteller (1884-1966); Leopold Šťastný, slowak. Fußballtrainer (1911-1996); Jiang Qing, chin. Politikerin/Witwe Maos (1914-1991); Günther Nenning, öst. Journ./Autor/Politiker (1921-2006).
Namenstage: Bonifaz, Christian, Arnbert, Paschalis, Korona, Aglaja, Pachomius, Ismar, Michael, Viktor, Nikolaus.

Aufgerufen am 26.10.2021 um 02:27 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-14-mai-1981-mit-dem-sowjetischen-raumschiff-sojus-40-startet-erstmals-auch-ein-rumaenischer-kosmonaut-ins-all-103414357

Kommentare

Schlagzeilen