Tagesspiegel

15. August 1917: In Virginia (USA) gelingt erstmals Funksprechverkehr zwischen einem Flugzeug und Bodenstation sowie zwischen zwei Maschinen

Unter Montag, 15. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1947: Der Mountbatten-Plan (Louis Mountbatten hier mit seiner Frau und Mahatma Gandhi) tritt in Kraft, mit dem die britische Kolonialherrschaft in Indien endet: Teilung des Subkontinents in Indien und Pakistan. SN/public domain
1947: Der Mountbatten-Plan (Louis Mountbatten hier mit seiner Frau und Mahatma Gandhi) tritt in Kraft, mit dem die britische Kolonialherrschaft in Indien endet: Teilung des Subkontinents in Indien und Pakistan.

927: Die von Sabir al-Fata angeführten Sarazenen zerstören die Stadt Tarent in Apulien.
1057: Der schottische König Macbeth fällt in der Schlacht bei Lumphanan. Das führt in der Folge zu einem zunehmenden Einfluss Englands auf Schottland.
1307: Nach dem Tode König Rudolfs von Böhmen wählen die böhmischen Stände Herzog Heinrich VI. von Kärnten zum König. Er wird im Dezember 1310 wieder aus Böhmen vertrieben.
1537: Juan de Salazar und Gonzalo de Mendoza gründen an der Mündung des Río Pilcomayo in den Río Paraguay die Stadt Asunción, die heutige Hauptstadt von Paraguay.
1702: Die Schlacht bei Luzzara wird unentschieden abgebrochen. Nachdem Prinz Eugen von Savoyen die monatelange Belagerung von Mantua aufgegeben hat, wendet er sich gegen die verbündeten Franzosen, Spanier und Piemontesen unter Herzog Louis von Vendôme.
1727: Der chinesische Kaiser Yongzheng gesteht Russland weitreichende Handelsprivilegien zu.
1857: Der Mönch in den Berner Alpen wird vom Bergführer Christian Almer und drei Begleitern erstmals bestiegen.
1912: Eduardo Schaerer wird Staatschef Paraguays. Ihm gelingt es, die innenpolitische Lage zu stabilisieren und den Aufbau der brachliegenden Wirtschaft einzuleiten.
1917: In Virginia (USA) gelingt erstmals Funksprechverkehr zwischen einem Flugzeug und Bodenstation sowie zwischen zwei Maschinen.
1932: Die Columbia Broadcasting Station in New York strahlt die erste Fernsehserie, "The Wide World Review", in 25-minütigen Episoden mit fortlaufender Handlung, aus (bis 12. Dezember).
1947: Der Mountbatten-Plan tritt in Kraft, mit dem die britische Kolonialherrschaft in Indien endet: Teilung des Subkontinents in Indien und Pakistan.
1962: Indonesien und die Niederlande vereinbaren vertraglich eine UNO-Übergangsverwaltung für West-Neuguinea (West-Irian) vom 1. Oktober 1962 bis zum 1. Mai 1963, danach wird der Inselteil von Indonesien übernommen.
1967: Im Vatikan wird die Apostolische Konstitution "Regimini ecclesiae universae" über die Kirchenreform verkündet. Papst Paul VI. reorganisiert die Kurie.
1977: Der in Italien als Kriegsverbrecher zu lebenslanger Haft verurteilte ehemalige deutsche Besatzungs-Polizeichef von Rom, Herbert Kappler, entkommt mit Hilfe seiner Frau aus einem Militärhospital in Rom. Der SS-"Obersturmbannführer" war mitverantwortlich für das Massaker bei den Ardeatinischen Höhlen vom März 1944.
1977: Der Astrophysiker Jerry R. Ehman empfängt im Rahmen eines SETI-Projekts am Big Ear-Radioteleskop der Ohio State University das sogenannte Wow-Signal.
1987: Die feministische Extremistengruppe "Rote Zora" verübt Brandanschläge auf acht Filialen der Bekleidungswerke "Adler" und begründet sie mit der abgeblichen Ausbeutung südkoreanischer Arbeiterinnen. Schaden 35 Millionen Mark.
2002: In dem chinesischen Sonderverwaltungsgebiet Hongkong werden 16 Anhänger der verbotenen Sekte Falun Gong wegen Störung der öffentlichen Ordnung zu Haftstrafen verurteilt.
2007: In Duisburg werden sechs Italiener von der kalabresischen Mafiaorganisation Ndrangheta vermutlich als Racheakt erschossen.
2007: Bei einem Erdbeben der Stärke 8,0 auf der Richterskala vor der Küste von Peru sterben mindestens 450 Menschen. Etwa 1.500 weitere werden verletzt.

Geburtstage: Peter Mayr, Tiroler Freiheitskämpfer (1767-1810); Sri (Ghose) Aurobindo, ind. Philosoph (1872-1950); Louis-Victor de Broglie, frz. Physiker; Nobelpreis 1929 (1892-1987); Jack Lynch, irischer Politiker (1917-1999); Lukas Foss, US-Dirigent/-Komponist dt. Herkunft (1922-2009); John Cranko, brit. Choreograph (1927-1973); Krista Stadler, öst. Schauspielerin (1942); Herwig Sturm, öst. evang.-luther. Theologe (1942); Friede Springer, dt. Verlegerin (1942); Ben Affleck, US-Schauspieler (1972).
Todestage: Joseph Joachim, öst. Violinvirtuose (1831-1907); René Magritte, belg. Maler (1898-1967); Hugo Theorell, schwed. Biochemiker; Nobelpreis 1955 (1903-1982); Max Roach, US-Jazz-Schlagzeuger (1924-2007).
Namenstage: Arnulf, Assunta, Alfried, Hartwin, Tarsicius, Rupert, Mechthild.

Aufgerufen am 02.10.2022 um 11:58 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-15-august-1917-in-virginia-usa-gelingt-erstmals-funksprechverkehr-zwischen-einem-flugzeug-und-bodenstation-sowie-zwischen-zwei-maschinen-125504842

Kommentare

Schlagzeilen