Tagesspiegel

15. März 1950: Der ORF nimmt den provisorischen Sender Bisamberg bei Wien in Betrieb.

Unter Sonntag, 15. März, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1915: In Wien wird der Film „Der Traum eines österreichischen Reservisten“ uraufgeführt. Unter der Regie von Louise Kolm und mit der Musik von Carl Michael Ziehrer spielt Liane Haid die weibliche Hauptrolle. SN/onb bildarchiv austria
1915: In Wien wird der Film „Der Traum eines österreichischen Reservisten“ uraufgeführt. Unter der Regie von Louise Kolm und mit der Musik von Carl Michael Ziehrer spielt Liane Haid die weibliche Hauptrolle.

1855: In Wien beginnen Friedensverhandlungen zur Beendigung des Krim-Krieges. Sie scheitern am 4. Juni an den Bedingungen, die Russland von Briten, Franzosen und Türken gestellt werden.
1915: In Wien wird der Film "Der Traum eines österreichischen Reservisten" uraufgeführt. Unter der Regie von Louise Kolm und mit der Musik von Carl Michael Ziehrer spielt Liane Haid die weibliche Hauptrolle.
1945: In Stockholm stellen deutsche Diplomaten Kontakt zur amerikanischen Botschaft her. Sie bieten den Verzicht auf alle nach 1939 besetzten Gebiete bei einem Friedensschluss der Alliierten mit dem NS-Regime an und unterstreichen, dass nur Hitler über die Autorität verfüge, das deutsche Volk mit einem solchen Schritt vertraut zu machen.
1950: Der ORF nimmt den provisorischen Sender Bisamberg bei Wien in Betrieb.
1950: Der Dammanpier in Saudi-Arabien, mit einer Gesamtlänge von 10,93 km damals der längste Pier der Welt, wird vollendet.
1960: In Genf beginnt eine Zehnmächte-Abrüstungskonferenz. Teilnehmer sind neben den USA und der UdSSR Großbritannien, Frankreich, Italien und Kanada, sowie Polen, die Tschechoslowakei, Rumänien und Bulgarien. Die Konferenz entwickelt sich zu einem ständigen Forum für Abrüstungsfragen.
1970: Bei den Landtagswahlen in der Steiermark verliert die ÖVP die absolute Mehrheit.
1985: In Brasilien wird die 21-jährige Militärherrschaft beendet, der demokratisch gewählte Präsident Tancredo Neves liegt im Spital und kann wegen einer Operation nicht an dem Festakt teilnehmen.
1990: Der deutsche Bundespräsident Richard von Weizsäcker besucht Prag. Mit dem tschechoslowakischen Staatspräsidenten Václav Havel ruft er zur Versöhnung der Völker beider Staaten auf.
1990: Der frühere Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow wird zum ersten sowjetischen Präsidenten vor dem Kongress der Volksdeputierten vereidigt. Damit erhält die Sowjetunion zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein Präsidialsystem. Das nächste Staatsoberhaupt soll nicht mehr vom Volksdeputiertenkongress, sondern direkt vom Volk gewählt werden.
2005: Einen Monat nach dem Mord an dem früheren Ministerpräsidenten Rafik Hariri demonstrieren in Beirut Hunderttausende Libanesen gegen Syrien.

Geburtstage: Paul von Heyse, dt. Schriftsteller (1830-1914); Eduard Strauss, öst. Komponist und Kapellmeister (1835-1916); Waldemar Mordecai Wolff Haffkine; sowjet. Bakteriologe; führte als Erster Schutzimpfungen gegen Cholera und Pest durch (1860-1930); Henri Ghéon (eigtl. Henri-Léon Vangéon), frz. Dramatiker (1875-1944); Luigi Longo, ital. Politiker (1900-1980); Gilberto (de Melo) Freyre, brasil. Politiker, Soziologe und Schriftsteller (1900-1987); Nikolaus von Halem, dt. Jurist und Widerstandskämpfer (hingerichtet) (1905-1944); Walter Goldinger, öst. Historiker und Archivar; Generaldirektor des Österreichischen Staatsarchivs (1910-1990); Carl E. Schorske, US-Kulturhistoriker (1915-2015); Edward Donnall Thomas, US-Mediziner (Nobelpreis 1990) (1920-2012); Andreas Okopenko, öst. Schriftsteller (1930-2010); Cecil Percival Taylor, US-Jazzmusiker (1930-2018); Walter Adams, dt. Leichtathlet (1945); Eva Longoria, US-Schauspielerin (1975).
Todestage: Valentinian III., eigtl. Flavius Placidius, röm. Kaiser (419-455); Hl. Klemens, eigtl. Klemens Maria Hofbauer, öst. kath. Theologe (1751-1820); Robert von Puttkamer, dt. Politiker (1828-1900); Tarjei Vesaas, norw. Schriftsteller (1897-1970); Aristoteles Onassis, griech. Großreeder (1907-1975); Wolfgang Harich, dt. Philosoph (1923-1995); Paul Kipkoech, kenian. Leichtathlet (1963-1995).
Namenstage: Klemens, Luise, Zacharias, Christoph, Pius, Adalbert, Lukretia, Longinus, Diedo, Judika.

Aufgerufen am 01.12.2021 um 03:11 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-15-maerz-1950-der-orf-nimmt-den-provisorischen-sender-bisamberg-bei-wien-in-betrieb-84738274

Kommentare

Schlagzeilen