Tagesspiegel

16. Februar 2000: Wegen der Parteispendenaffäre in Deutschland tritt CDU-Chef Wolfgang Schäuble von allen Ämtern zurück.

Unter Sonntag, 16. Februar, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1935: Karl Schäfer (Mitte) wird in Budapest zum sechsten Mal Weltmeister im Eiskunstlauf. SN/önb / blaha
1935: Karl Schäfer (Mitte) wird in Budapest zum sechsten Mal Weltmeister im Eiskunstlauf.

1865: Österreich und England schließen ein Freihandelsabkommen.
1905: In Kopenhagen findet die erste Reeder-Konferenz der Nord- und Ostsee statt.
1915: Beginn der Winterschlacht in der Champagne (bis 19. März), in der erstmals von der Artillerie Trommelfeuer geschossen wird.
1920: Frankreich übernimmt im Namen der alliierten Mächte die Verwaltung des Memellandes.
1935: Karl Schäfer wird in Budapest zum sechsten Mal Weltmeister im Eiskunstlauf.
1940: In einer nächtlichen Blitzaktion befreien Soldaten des britischen Zerstörers "Cossack" rund 300 englische Handelseeleute, die an Bord des deutschen Versorgungsschiffes "Altmark" in norwegischen Hoheitsgewässern festgehalten werden.
1955: Im US-Repräsentantenhaus fällt die Entscheidung, Alaska und Hawaii als 49. bzw. 50. Staat der USA aufzunehmen.
1965: Die USA starten mit dem Satelliten "Pegasus" den tausendsten künstlichen Erdtrabanten der Welt.
1970: Die UdSSR sichert den arabischen Ländern die "erforderliche Hilfe" im Konflikt mit Israel zu.
1985: In Schwandorf in Bayern demonstrieren 35.000 Menschen gegen die geplante Atommüll-Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf.
1990: Der Vorsitzende der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO), Sam Nujoma, wird zum ersten Staatspräsidenten Namibias gewählt.
1995: Das Europaparlament stimmt für einen Aufschub des Kredits für den Fertigbau des slowakischen Atomkraftwerks Mochovce.
2000: In einer Rede vor dem israelischen Parlament bittet der deutsche Bundespräsident Johannes Rau um Vergebung für die an den Juden begangenen Verbrechen des Naziregimes.
2000: Wegen der Parteispendenaffäre in Deutschland tritt CDU-Chef Wolfgang Schäuble von allen Ämtern zurück.
2005: Acht Jahre nach seinem Abschluss tritt das Kyoto-Protokoll zum Klimaschutz offiziell in Kraft. In dem Vertrag, der inzwischen von 140 Staaten ratifiziert wurde, verpflichten sich die Industrieländer, bis 2012 die Emissionen von sechs sogenannten Treibhausgasen um insgesamt 5,2 Prozent unter das Niveau von 1990 zu reduzieren. Das Inkrafttreten wurde möglich, nachdem Russland Ende 2004 nach langem Zögern dem Abkommen beitrat. Die USA lehnen eine Ratifizierung jedoch weiterhin ab.
2005: Erstmals in der Geschichte des US-Sports fällt durch "lockout" der National Hockey League (NHL) eine gesamte Profi-Liga-Saison dem Arbeitskampf zum Opfer. NHL-Commisssioner Gary Bettman erklärt auch die restlichen Saisonspiele für abgesagt.
2010: Nach dem Verzehr von mit Listerien verseuchtem Käse sind sechs Todesfälle in Österreich und Deutschland bestätigt worden. Bei dem Typus handelt es sich um einen Stamm, der noch nie zuvor eine Erkrankung bei Menschen hervorgerufen hat. Am 23. Jänner hatte das steirische Unternehmen "Prolactal" bereits mehrere Käsesorten aus dem Handel genommen.

Geburtstage: Friedrich Wilhelm ("Große Kurfürst"), Kurfürst von Brandenburg (1620-1688); Octave Mirbeau, frz. Schriftsteller (1850-1917); Carl Maria (Carry) Hauser, öst. Maler, Grafiker, Autor (1895-1985); Albert Hackett, US-Schriftsteller (1900-1995); Erhart Ermatinger, schwz. Komponist (1900-1966); Carlos Paredes, port. Gitarren-Virtuose (1925-2004); Alois Stacher, öst. Mediziner und Politiker (1925-2013); François-Xavier Ortoli, frz. Politiker (1925-2007); Sonny Bono, US-amer. Sänger, Schauspieler und Politiker (1935-1998); Günter Bauknecht, dt. Fabrikant (1935); Andreas Homoki, dt. Theaterregisseur ungar. Hrkft.; Intendant des Opernhauses Zürich (1960).
Todestage: Francis Peyton Rous, US-Krebsforscher (1879-1970); Erich Hückel, dt. Physiker (1896-1980); Keith Haring, US-Künstler (1958-1990); Nicole DeHuff, US-Filmschauspielerin (1974-2005); Marcello Viotti, ital. Dirigent (1954-2005).
Namenstage: Juliana, Philippa, Dankmar, Alfred, Pamphilus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.01.2021 um 07:49 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-16-februar-2000-wegen-der-parteispendenaffaere-in-deutschland-tritt-cdu-chef-wolfgang-schaeuble-von-allen-aemtern-zurueck-83396578

Kommentare

Schlagzeilen