Tagesspiegel

17. April 1995: Eishockey-Superstar Wayne Gretzky übertrifft als erster Spieler in der Geschichte der NHL die 2.500-Punktemarke.

Unter Freitag, 17. April, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1945: Im Wiener Schottenhof wird von ehemaligen Christlichsozialen die Österreichische Volkspartei (ÖVP) ins Leben gerufen. Erster Parteiobmann ist Leopold Kunschak. SN/wienbibliothek im rathaus, tagblattarchiv
1945: Im Wiener Schottenhof wird von ehemaligen Christlichsozialen die Österreichische Volkspartei (ÖVP) ins Leben gerufen. Erster Parteiobmann ist Leopold Kunschak.

1895: Im ersten Frieden von Shimonoseki, gegen den Deutschland, Russland und Frankreich Einspruch erheben, erkennen Japan und China die Unabhängigkeit Koreas an, China tritt Formosa und die Pescadores an Japan ab.
1910: Eröffnung des Zürcher Kunsthauses. Der 1907 begonnene Jugendstilbau ist ein Werk des Architekten Karl Moser.
1935: Der Operettenfilm "Der Zigeunerbaron" nach der Musik von Johann Strauß wird in Berlin uraufgeführt.
1935: Der Völkerbund verurteilt die einseitige Aufkündigung internationaler Verpflichtungen durch Deutschland.
1945: Im Wiener Schottenhof wird von ehemaligen Christlichsozialen die Österreichische Volkspartei (ÖVP) ins Leben gerufen. Erster Parteiobmann ist Leopold Kunschak.
1945: Der 72-jährige Ex-General Theodor Körner (SPÖ) wird vom sowjetischen Stadtkommandanten General Alexej Blagodatow zum Bürgermeister der Bundeshauptstadt Wien ernannt. Zu Körners Stellvertretern werden Kunschak und der Kommunist Rudolf Prikryl bestellt.
1945: Radkersburg (Steiermark) wird nach schweren Kämpfen von den deutschen Truppen geräumt.
1945: Im Westen erlischt der letzte Widerstand, 325.000 deutsche Soldaten geraten im Ruhrkessel in US-Gefangenschaft. In Süddeutschland wird weiter um Nürnberg gekämpft, Ansbach wird von US-Truppen besetzt. In der Rheinebene dringt die 1. französische Armee über Offenburg und Lahr weiter vor. Im Osten greifen sowjetische Verbände an der Lausitzer Neiße zwischen Muskau und Forst an.
1960: In seiner Osterbotschaft verurteilt Papst Johannes XXIII. alle Formen von Rassenhass.
1970: Das Raumschiff Apollo-13, in dem sich am 14. April eine Explosion ereignet hatte und das seinen Flug zum Mond abbrechen musste, wassert ohne weitere Zwischenfälle im Pazifik.
1975: In Kambodscha beginnt mit der Eroberung und totalen Evakuierung der Hauptstadt Phnom Penh durch die Roten Khmer die über viereinhalbjährige Schreckensherrschaft von Pol Pot, die zwei Millionen Kambodschaner nicht überleben. Der pro-amerikanische Machthaber Lon Nol, der 1970 gegen den neutralistischen Prinzen Norodom Sihanouk geputscht hatte, flüchtete rechtzeitig in die USA.
1995: Eishockey-Superstar Wayne Gretzky übertrifft als erster Spieler in der Geschichte der NHL die 2.500-Punktemarke.
2000: Nach Stimmenverlusten des regierenden Mitte-Links-Bündnisses "Ulivo" bei den italienischen Regionalwahlen bietet Ministerpräsident Massimo D'Alema seinen Rücktritt an.
2015: VW-Vorstandschef Martin Winterkorn gewinnt den Machtkampf mit VW-Patriarch und Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch. Er wird vom Aufsichtsrat im Amt bestätigt. Piëch tritt wenige Tage später als Aufsichtsratschef zurück. Piëch war Anfang April von Winterkorn abgerückt, was auch zu einem Konflikt zwischen den VW-Eigentümerfamilien Porsche und Piëch geführt hatte. Winterkorn muss im Herbst im Zug des VW-Abgasskandals zurücktreten. Zum neuen VW-Aufsichtsratschef wird Anfang September Hans Dieter Pötsch, ein Österreicher wie sein Vorgänger Piëch, gekürt.

Geburtstage: Karen Blixen, dän. Schriftstellerin (1885-1962); Gebhard Müller, dt. Jurist und Politiker (1900-1983); Hanns Erich Köhler, dt. Karikaturist (1905-1983); Evangelos Averoff-Tossizza, griech. Politiker (1910-1990); Edmonde Charles-Roux, frz. Schriftstellerin (1920-2016); Paul Blaha, öst. Theaterdirektor (1925-2002); Chris Barber, brit. Bandleader (1930); Anja Silja, dt. Opernsängerin (1940); Cristina Ortiz, bras.-frz. Pianistin (1950); Hary Raithofer, öst. Radiomoderator (1965).
Todestage: Benjamin Franklin, US-Politiker/Naturwissenschafter (1706-1790); Katharina Schratt, öst. Schauspielerin (1853-1940); Sarvepalli Radhakrishnan, ind. Philosoph/Politiker (1888-1975); Wilhelm Emanuel Süskind, dt. Schriftst./Journalist (1901-1970); Ralph David Abernathy, US-Bürgerrechtler (1926-1990); Eddie Cochran, US-amer. Rockabilly-Musiker (1938-1960); David Lama, öst. Sportkletterer und Alpinist (1990-2019).
Namenstage: Rudolf, Eberhard, Stephan, Gervin, Wando, Robert, Wanda, Maria, Ludwig, Georg.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2020 um 05:41 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-17-april-1995-eishockey-superstar-wayne-gretzky-uebertrifft-als-erster-spieler-in-der-geschichte-der-nhl-die-2-500-punktemarke-86022511

Kommentare

Schlagzeilen