Tagesspiegel

17. November 1975: In Wien findet der internationale P.E.N.-Kongress statt.

Unter Dienstag, 17. November, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1800: Der amerikanische Kongress hält seine erste Sitzung in Washington im neu erbauten Kapitol ab. SN/public domain
1800: Der amerikanische Kongress hält seine erste Sitzung in Washington im neu erbauten Kapitol ab.

1800: Der amerikanische Kongress hält seine erste Sitzung in Washington im neu erbauten Kapitol ab.
1840: In Paris wird die Komödie "Das Glas Wasser" von Eugène Scribe uraufgeführt.
1865: Der französische Chemiker Louis Pasteur macht Wein durch Erhitzen auf 45 bis 50 Grad Celsius haltbar und erfindet damit das "Pasteurisieren", ein neuartiges Konservierungsverfahren.
1875: In New York gründet die Russin Helena Blavatsky die Theosophische Gesellschaft.
1905: Durch einen "Schutzvertrag" übernimmt Japan die Wahrnehmung der auswärtigen Angelegenheiten Koreas, das 1910 japanische Kolonie wird.
1955: Ein neuer Geschwindigkeitsweltrekord für düsengetriebene Rennboote wird mit 347,94 km/h aufgestellt.
1970: Die am 10. November gestartete sowjetische Sonde "Luna 17" landet auf dem Mond, das Roboterfahrzeug "Lunochod 1" beginnt mit der Erforschung des Mondbodens.
1975: Auf Initiative des französischen Präsidenten Valéry Giscard d'Estaing treffen auf Schloss Rambouillet bei Paris die Staats- und Regierungschefs der USA, Frankreichs, Großbritanniens, der Bundesrepublik Deutschland, Italiens und Japans zum ersten Weltwirtschaftsgipfel zusammen.
1975: In Wien findet der internationale P.E.N.-Kongress statt.
1995: Die freiheitlichen Nationalratsabgeordneten unterzeichnen Jörg Haiders sogenannten "Vertrag mit Österreich".
2000: Mit einem Trauergottesdienst wird im Salzburger Dom der Opfer der Brandkatastrophe von Kaprun (11. November) gedacht.

Geburtstage: Königin Astrid von Belgien (geb. Prinzessin v. Schweden) (1905-1935); Hans Putz, öst. Schauspieler (1920-1990); Camillo Felgen, luxemb. Schauspieler (1920-2005); Ellis Kaut, dt. Kinderbuchautorin (1920-2015); Rock Hudson (eigtl. Roy Harold Scherer), US-Filmschauspieler (1925-1985); Sir Charles Mackerras, austral. Dirigent (1925-2010); Karl Merkatz, öst. Schauspieler (1930); Anton Schweighofer, öst. Architekt (1930-2019); David Amram, US-Komponist (1930); Toni Sailer, öst. Skirennläufer (1935-2009); Roland Joffé, brit. Filmregisseur (1945); RuPaul, US-amer. Entertainer (1960); Oliver Auspitz, öst. Filmproduzent (1975).
Todestage: Johan August Brinell, schwed. Ingenieur (1849-1925); Louis Eugène Felix Néel, frz. Physiker, Nobelpreis 1970 (1904-2000); Robert Hofstadter, US-Physiker, Nobelpreis 1961 (1915-1990); Hans Krendlesberger, öst. Rundfunkregisseur und Autor (1925-1995).
Namenstage: Gertrud, Hilda, Gregor, Hugo, Florian, Salome, Florin, Viktoria, Romanus, Hyacinth.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.01.2021 um 03:26 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-17-november-1975-in-wien-findet-der-internationale-p-e-n-kongress-statt-95523763

Kommentare

Schlagzeilen