Tagesspiegel

17. September 1980: In Danzig wird die unabhängige polnische Gewerkschaft Solidarität gegründet. Vorsitzender wird Lech Lech Wałęsa.

Unter Donnerstag, 17. September, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1485: Der spanische Inquisitor Pedro de Arbués wird in Saragossa ermordet. SN/public domain
1485: Der spanische Inquisitor Pedro de Arbués wird in Saragossa ermordet.

1485: Der spanische Inquisitor Pedro de Arbués wird in Saragossa ermordet.
1810: Erstes Oktoberfest in München.
1860: Der Freiheitskämpfer Garibaldi zieht siegreich in Neapel ein und vertreibt König Franz II. hinter den Volturno.
1935: In München wird der deutsch-französische Film "Varieté" mit Hans Albers und Attila Hörbiger uraufgeführt, im Jahr 1939 wird er von den Nationalsozialisten wieder verboten.
1940: Hitler beschließt, das Unternehmen "Seelöwe", die Landung deutscher Truppen in England, "bis auf weiteres" zu verschieben.
1945: In der Aula des Lüneburger Joanneums beginnt der erste KZ-Prozess. Elf Angehörige der Wachmannschaft des Lagers Bergen-Belsen werden von einem britischen Kriegsgericht am 17. November zum Tode verurteilt und am 14. Dezember hingerichtet.
1960: Kuba beschlagnahmt alle US-Banken und fordert die Rückgabe des US-Stützpunktes Guantanamo.
1980: Der Irak kündigt das Grenzabkommen von 1975 mit dem Iran und eröffnet am 22. September die Kriegshandlungen mit einem Angriff auf die iranische Ölprovinz Khusistan ("Golfkrieg").
1980: In Asunción (Paraguay) wird der nicaraguanische Ex-Diktator Somoza ermordet.
1980: In Danzig wird die unabhängige polnische Gewerkschaft Solidarität gegründet. Vorsitzender wird Lech Wałęsa.
1990: Auf der 96. Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees wird entschieden, die Wettkämpfe künftig auch für Berufssportler zu öffnen.

Geburtstage: Guillaume Victor Émile Augier, frz. Dram. (1820-1889); France Bevk, slowen. Schriftsteller (1890-1970); Thomas Patten Stafford, ehem. US-Astronaut (1930); Ken (Elton) Kesey, US-Schriftsteller (1935-2001); Heidelinde Weis, öst. Schauspielerin (1940); Klaus Küng, öst. kath. Theologe; 1989-2004 Diözesanbischof von Feldkirch; seit 2004 Diözesanbischof von St. Pölten (1940); Heinz Marecek, öst. Schauspieler (1945); Damon Hill, ehem. brit. Formel-1-Rennfahrer (1960); Bryan Singer, US-amer. Filmregisseur (1965).
Todestage: Johann Siegmund Schuckert, dt. Ingenieur (1846-1895); France Bevk, slowen. Schriftsteller (1890-1970); Moscheh Ya'akov Ben-Gavriêl (früher Eugen Hoeflich), israel. Schriftsteller (1891-1965); Gottfried Bermann Fischer, dt. Verleger (1897-1995); Anastasio Somoza Debayle, Ex-Diktator v. Nicaragua (1926-1980); Christiane Schröder, dt. Schauspielerin (1942-1980); Paula Yates, brit. TV-Moderatorin (1959-2000).
Namenstage: Hildegard, Robert, Reinald, Ariadne, Lambert, Columba, Heraklid, Konon, Luzia.

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.11.2020 um 05:44 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-17-september-1980-in-danzig-wird-die-unabhaengige-polnische-gewerkschaft-solidaritaet-gegruendet-vorsitzender-wird-lech-lech-wasa-92633338

Kommentare

Schlagzeilen