Tagesspiegel

18. Dezember 1979: Die römische Glaubenskongregation entzieht dem Tübinger Theologen Hans Küng die kirchliche Lehrerlaubnis.

Unter Mittwoch, 18. Dezember, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1559: Englands Königin Elisabeth I. entsendet Truppen nach Schottland, um den dortigen Adeligen bei der Vertreibung der Franzosen zu helfen. SN/public domain
1559: Englands Königin Elisabeth I. entsendet Truppen nach Schottland, um den dortigen Adeligen bei der Vertreibung der Franzosen zu helfen.

1559: Englands Königin Elisabeth I. entsendet Truppen nach Schottland, um den dortigen Adeligen bei der Vertreibung der Franzosen zu helfen.
1644: Königin Christine von Schweden, Tochter von Gustav II. Adolf, wird für volljährig erklärt und übernimmt die Regierungsgeschäfte.
1914: Großbritannien erklärt Ägypten zu seinem Protektorat.
1919: Die deutsche Nationalversammlung beschließt die Verstaatlichung der Elektrizitätswirtschaft.
1944: Nördlich der Donau dringen sowjetische Verbände bis Gran (Esztergom), Residenz des katholischen Primas von Ungarn, vor.
1944: In Wien wird das Provisorische Österreichische Nationalkomitee der "O5" gegründet (O5 als geheimes Widerstands-Erkennungszeichen für Österreich: Der Buchstabe O und der 5. Buchstabe des Alphabets E).
1969: Nach der Zustimmung des Oberhauses ist in Großbritannien die von der Labour-Regierung unter Premierminister Harold Wilson durchgesetzte Abschaffung der Todesstrafe rechtswirksam.
1979: Die römische Glaubenskongregation entzieht dem Tübinger Theologen Hans Küng die kirchliche Lehrerlaubnis.
2009: "Kyoto-Protokoll": Die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen (Weltklimagipfel seit 7. Dezember) endet mit einem Minimalkonsens. Vorgesehen war eine Nachfolgeregelung für das Klimaschutzprotokoll, ein neues verbindliches Regelwerk nach 2012.

Geburtstage: Elisabeth Petrowna, Zarin von Russland (1709-1762); Nikolaus Joseph Fürst Esterházy, öst. Feldmarschall u. Mäzen Joseph Haydns (1714-1790); Paul Klee, dt. Maler/Graph. schweiz. Herk. (1879-1940); Hans Meyer, dt. Historiker (1884-1966); George Stevens, US-Regisseur (1904-1975); Willi Fährmann, dt. Schriftsteller (1929-2017); Józef Glemp, poln. Theologe, Kardinal (1929-2013); Harold Elliot Varmus, US-Mikrobiol., Nobelpreis 1989 (1939); Ray Liotta, US-amerikanischer Schauspieler (1954); Giuliano Razzoli, ital. Skirennläufer (1984).
Todestage: Jean Lamarck, frz. Naturforscher (1744-1829); Sir John William Alcock, brit. Pilot (1892-1919); Maria Theresia Eis, öst. Schauspielerin (1896-1954); Lilia Skala, öst. Schauspielerin (1896-1994); Rudolf Platte, dt. Schauspieler (1904-1984).
Namenstage: Philipp, Wunibald, Desideratus, Hildebert, Gratian, Esperanzo, Sebastian, Rufus, Victor.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.01.2021 um 02:41 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-18-dezember-1979-die-roemische-glaubenskongregation-entzieht-dem-tuebinger-theologen-hans-kueng-die-kirchliche-lehrerlaubnis-80561179

Kommentare

Schlagzeilen