Tagesspiegel

19. Dezember 1984: In der Stopfenreuther Au kommt es zu Zusammenstößen zwischen Au-Besetzern und Gendarmerie, 19 Personen werden verletzt.

Unter Donnerstag, 19. Dezember, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1924: Der deutsche Massenmörder Fritz Haarmann ( (zweiter von links) wird wegen 26-fachen Mordes an Knaben und jungen Männern zum Tod verurteilt (am 15. April 1925 hingerichtet). SN/deutsches bundesarchiv
1924: Der deutsche Massenmörder Fritz Haarmann ( (zweiter von links) wird wegen 26-fachen Mordes an Knaben und jungen Männern zum Tod verurteilt (am 15. April 1925 hingerichtet).

1914: Türkische Truppenverbände rücken von Damaskus aus zum Suezkanal vor.
1924: Der deutsche Massenmörder Fritz Haarmann wird wegen 26-fachen Mordes an Knaben und jungen Männern zum Tod verurteilt (am 15. April 1925 hingerichtet).
1944: In Berlin wird der Film "Der Engel mit dem Saitenspiel" (Regie Heinz Rühmann) mit Hertha Feiler und Hans Söhnker uraufgeführt.
1974: Von Cape Canaveral aus wird der erste westeuropäische Nachrichtensatellit, Symphonie-1, auf eine Umlaufbahn geschossen.
1984: In Peking unterzeichnet die britische Regierungschefin Thatcher den Vertrag über die Wiedereingliederung der Kronkolonie Hongkong in den chinesischen Staatsverband im Jahre 1997.
1984: In Saas-Fee im Schweizer Kanton Wallis (Valais) wird die auf 3.500 Meter führende höchstgelegene Standseilbahn der Welt in Betrieb genommen.
1984: In der Stopfenreuther Au kommt es zu Zusammenstößen zwischen Au-Besetzern und Gendarmerie, 19 Personen werden verletzt.
1989: Als erster hoher sowjetischer Politiker besucht Außenminister Schewardnadse das NATO-Hauptquartier in Brüssel.
1994: Der Umweltrat, der nach dem österreichischen Umweltverträglichkeitsgesetz (UVP-G) einzurichten ist, wird konstituiert.
1994: Nach dem Scheitern aller Vermittlungsversuche wird die tschetschenische Hauptstadt Grosny von russischen Militärflugzeugen bombardiert.
1994: Das Salzburger Festspielkuratorium wählt offiziell die Unternehmerin und bisherige ÖVP-Politikerin Helga Rabl-Stadler zur Präsidentin der Salzburger Festspiele.

Geburtstage: Gustav II. Adolf, König v. Schweden (1594-1632); Antonín Zápotocký, tschechosl. Politiker (1884-1957); Paul Dessau, dt. Komponist (1894-1979); Michel Tournier, frz. Schriftsteller (1924-2016); Paul Nizon, schweiz. Autor/Kulturhist. (1929); Rudi Carrell, niederl. Entertainer (1934-2006); Alvin Lee, brit. Gitarrist "Ten Years After" (1944-2013); Richard Leakey, kenian. Anthropologe (1944); Ben Becker, dt. Schauspieler (1964).
Todestage: Matteo Boiardo, ital. Schriftsteller (1440-1494); Vitus Bering, dän. Seeoffizier und Entdecker (1680-1741); Georg Anton Gumpp, öst. Baumeister (1682-1754); Wilhelm Kaisen, dt. Politiker (1887-1979); Frans Bengtsson, schwed. Schriftsteller (1894-1954); Fernanda de Castro, port. Schriftstellerin (1900-1994); Desmond Llewelyn, brit. Schauspieler (1914-1999); Renata Tebaldi, ital. Opernsängerin (1922-2004); Hussein Ali Montazeri, iran. Großayatolla und Reformpolitiker (nach anderen Angaben 20. 12.) (1922-2009).
Namenstage: Konrad, Urban, Thea, Friedbert, Nemesius, Susanna, Benjamin, Kurt, Elias, Abraham, Nikolaus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.01.2021 um 10:35 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-19-dezember-1984-in-der-stopfenreuther-au-kommt-es-zu-zusammenstoessen-zwischen-au-besetzern-und-gendarmerie-19-personen-werden-verletzt-80561506

Kommentare

Schlagzeilen