Tagesspiegel

19. Februar 2000: In Wien demonstrieren nach Polizeiangaben mehr als 150.000 Menschen gegen die neue schwarz-blaue Bundesregierung.

Unter Mittwoch, 19. Februar, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1825: Uraufführung des Trauerspiels „König Ottokars Glück und Ende“ von Franz Grillparzer im Wiener Burgtheater. SN/public domain
1825: Uraufführung des Trauerspiels „König Ottokars Glück und Ende“ von Franz Grillparzer im Wiener Burgtheater.

1825: Uraufführung des Trauerspiels "König Ottokars Glück und Ende" von Franz Grillparzer im Wiener Burgtheater.
1925: In Genf endet eine mehrmonatige internationale Konferenz zur Überwachung des Opiumhandels.
1955: Der Südostasiatische Verteidigungspakt (SEATO), dem die USA, Großbritannien, Frankreich, Australien, Neuseeland, die Philippinen, Thailand und Pakistan angehören, tritt in Kraft.
1965: Ein Militärputsch in Südvietnam endet mit der Entmachtung von General Nguyen Khánh, der ins Ausland geht.
1965: Der Prager Kardinal Josef Beran trifft in Rom ein, die Rückkehr in die CSSR wird ihm von der Prager Regierung nicht gestattet.
1985: Beim Absturz eines spanischen Verkehrsflugzeuges in der Nähe von Bilbao kommen 148 Menschen ums Leben.
1995: In Belgien kommt der Augusta-Skandal ans Tageslicht, bei dem der italienische Rüstungskonzern als Gegenleistung für einen Auftrag Parteispenden an die belgischen Sozialisten zahlte. Involviert ist auch NATO-Generalsekretär Willy Claes als ehemaliger belgischer Wirtschaftsminister.
2000: In Wien demonstrieren nach Polizeiangaben mehr als 150.000 Menschen gegen die neue schwarz-blaue Bundesregierung. Die Veranstalter sprechen von 300.000 Teilnehmern.

Geburtstage: Friedrich Hoffmann, dt. Arzt/Chemiker, Erfinder der Hoffmannstropfen (1660-1742); Ferdinand Löwe, öst. Dirigent (1865-1925); Sven Hedin, schwed. Asienforscher (1865-1952); Helmut Krausnick, dt. Historiker (1905-1990); Friedrich Weiss (pseud. Fritz Wöss), öst. Schriftsteller (1920-2004); Claus Josef Riedel, öst. Industrieller (1925-2004); John Frankenheimer, US-Filmregisseur (1930-2002); Saparmurat Nijasow, turkmen. Politiker (1940-2007); William "Smokey" Robinson, US-Rockmusiker, Textdichter und Komponist (1940); Thomas Brasch, dt. Schriftsteller/Regiss. (1945-2001); Prinz Andrew von Großbritannien (1960).
Todestage: Timur Tamerlan, zentralasiatischer Eroberer (1336-1405); Luigi Dallapiccola, ital. Komponist (1904-1975); Michael Powell, brit. Filmregisseur (1905-1990); Manfred Swarovski, öst. Unternehmer (1915-1995); Sepp Riff, öst. Kameramann und Fernsehproduzent (1928-2000); Friedensreich Hundertwasser (eigtl. Fritz Stowasser), öst. Maler (1928-2000); Bruno Gironcoli, öst. Bildhauer (1936-2010).
Namenstage: Irmgard, Konrad, Julian, Hadwig, Bonifatius, Arnold, Gabinus, Friedrich, Susanne, Hedwig.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.01.2021 um 09:28 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-19-februar-2000-in-wien-demonstrieren-nach-polizeiangaben-mehr-als-150-000-menschen-gegen-die-neue-schwarz-blaue-bundesregierung-83397427

Kommentare

Schlagzeilen