Tagesspiegel

19. Jänner 1974: Nach dreijähriger Bauzeit wird der Tauerntunnel der Tauernautobahn fertiggestellt.

Unter Samstag, 19. Jänner, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1829: „Faust, der Tragödie erster Teil“ von Johann Wolfgang von Goethe wird im Braunschweiger Hoftheater uraufgeführt. Das Bild zeigt den Theaterzettel der Uraufführung.  SN/public domain
1829: „Faust, der Tragödie erster Teil“ von Johann Wolfgang von Goethe wird im Braunschweiger Hoftheater uraufgeführt. Das Bild zeigt den Theaterzettel der Uraufführung.

379: Kaiser Gratian erhebt den Feldherrn Theodosius zum Nachfolger des gefallenen Ostkaisers Valens. Unter Theodosius dem Großen, der 380 den katholischen Glauben zum verbindlichen Religionsbekenntnis erhebt, werden West- und Ostrom zum letzten Mal vereint.
639: Mit dem Tod von König Dagobert I. verliert das fränkische Herrschergeschlecht der Merowinger seine politische Macht an die Hausmeier-Dynastie der Karolinger, die schließlich 751 auch die Krone an sich reißen kann.
1829: "Faust, der Tragödie erster Teil" von Johann Wolfgang von Goethe wird im Braunschweiger Hoftheater uraufgeführt.
1859: Frankreich und Sardinien unterzeichnen einen gegen Österreich gerichteten Beistandspakt.
1919: Die Wahlen zur deutschen Nationalversammlung ergeben eine Dreiviertelmehrheit für die Parteien, die eine parlamentarisch-demokratische Republik anstreben.
1974: Nach dreijähriger Bauzeit wird der 6,4 Kilometer lange Tauerntunnel der Tauernautobahn fertiggestellt.
1974: Frankreich scheidet aus dem europäischen Währungsverbund aus.
1979: Die Flucht des DDR-Geheimdienst-Oberleutnants Stiller führt zur Enttarnung und Festnahme von 25 DDR-Spionen.
1984: Schwere Unruhen brechen in Marokko aus, nachdem Pläne des Regimes von König Hassan II. zur Erhöhung der Lebensmittelpreise bekanntwerden. Mehr als 100 Tote.
1989: Innenminister Karl Blecha tritt zurück, bleibt aber als stellvertretender SPÖ-Vorsitzender vorerst weiter politisch tätig.
1989: Das Wiener KSZE-Folgetreffen mit 35 Teilnehmerstaaten wird erfolgreich mit Fortschritten in Menschenrechtsfragen beendet.
1994: Bundespräsident Klestil bestätigt, dass seine Gemahlin Edith aus der Amtsvilla auf der Hohen Warte ausgezogen ist. Die First Lady reagiert damit auf die Liaison des Staatsoberhauptes mit der Diplomatin Margot Löffler.
1994: Wiens Bürgermeister und Landeshauptmann Helmut Zilk wird sieben Wochen nach dem Briefbombenattentat, bei dem seine Hand verstümmelt wurde, aus der Spitalspflege entlassen und nimmt die Amtsgeschäfte im Rathaus wieder auf.

Geburtstage: Edgar Allan Poe, US-Schriftsteller (1809-1849); Paul Cézanne, frz. Maler (1839-1906); Hans Hotter, dt. Bariton (1909-2003); Friedrich Hacker, öst.-US-Psychiater (1914-1989); Jean-François Revel, frz. Schriftsteller und Philosoph (1924-2006); Rudolf Streicher, öst. Politiker (1939); Robert Palmer, brit Pop-Musiker ("Addicted to Love") (1949-2003); Thomas Vanek, öst. Eishockeyspieler (1984).
Todestage: Abbas II., der Große, Schah von Persien (1571-1629); William Congreve, brit. Dichter (1670-1729); August Heinrich Frh. v. Fallersleben, dt. Germanist und Lyriker (1798-1874); Franz Nabl, öst. Schriftsteller (1883-1974); Wolfgang Staudte, dt. Filmregisseur (1906-1984); Günter Strack, dt. Schauspieler ("Ein Fall für Zwei") (1929-1999).
Namenstage: Marius, Knud, Agritius, Ratmund, Heinrich, Kanutus, Dagobert, Sara, Mario, Pia, Martha, Paulus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2019 um 04:45 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-19-jaenner-1974-nach-dreijaehriger-bauzeit-wird-der-tauerntunnel-der-tauernautobahn-fertiggestellt-64231435

Schlagzeilen