Tagesspiegel

2. April 1989: In Tunis wird PLO-Chef Yasser Arafat zum Präsidenten des im November 1988 ausgerufenen unabhängigen Staates Palästina gewählt.

Unter Dienstag, 2. April, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1979: Menachem Begin trifft als erster israelischer Regierungschef zu einem offiziellen Besuch in Ägypten ein. SN/public domain
1979: Menachem Begin trifft als erster israelischer Regierungschef zu einem offiziellen Besuch in Ägypten ein.

1814: Der französische Senat erklärt Kaiser Napoleon I. für abgesetzt. Eine provisorische Regierung ruft den exilierten Bruder des 1793 hingerichteten Königs Ludwig XVI. als Ludwig XVIII. auf den Thron.
1904: In Deutsch-Südwestafrika richten die Kolonialtruppen bei Okaharui ein Blutbad unter Herero-Aufständischen an.
1919: Der mexikanische Revolutionär Emiliano Zapata wird von Regierungssoldaten ermordet.
1964: Bundeskanzler Josef Klaus wird als Nachfolger von Alfons Gorbach von Bundespräsident Adolf Schärf vereidigt.
1964: König Ibn Saud von Saudi-Arabien dankt ab. Sein Bruder, Kronprinz Faisal, besteigt den Thron.
1974: In Paris stirbt nach schwerer Krankheit, die monatelang geheim gehalten worden war, der französische Staatspräsident Georges Pompidou. Unter den regierenden Gaullisten bricht sofort ein Machtkampf aus: Ex-Premier Jacques Chaban-Delmas erhebt Anspruch auf die Nachfolge, wird aber von einem Teil seiner Partei nicht unterstützt, der sich auf Betreiben von Innenminister Jacques Chirac dem Chef der rechtsliberalen Republikaner, Finanzminister Valéry Giscard d'Estaing, anschließt.
1979: Mit dem Abzug der letzten britischen Marineeinheiten endet die Präsenz Großbritanniens auf der Insel Malta.
1979: Menachem Begin trifft als erster israelischer Regierungschef zu einem offiziellen Besuch in Ägypten ein.
1989: In Tunis wird PLO-Chef Yasser Arafat zum Präsidenten des im November 1988 ausgerufenen unabhängigen Staates Palästina gewählt.
2009: Im Kampf gegen die Weltwirtschaftskrise einigen sich die 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer auf ein Maßnahmenpaket nie dagewesener Größenordnung. Sie stellen zusätzlich 1,1 Billionen Dollar (821 Mrd. Euro) zur Verfügung.
2009: Der Regisseur Niki List stirbt überraschend im Alter von 52 Jahren. Er wurde vor allem mit seinem Film "Müllers Büro" einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Geburtstage: Giuseppe Baretti, ital. Schriftsteller (1719-1789); Karl Ragnar Gierow, schwed. Lyriker (1904-1982); Sir Alec Guiness, brit. Schauspieler (1914-2000); Franciscus Andriessen, niederl. EG-Polit. (1929-2019); Pamela Reed, US-Schauspielerin (1949).
Todestage: Paul von Heyse, dt. Dichter (1830-1914); George Pompidou, franz. Staatspräsident (1911-1974); Bud Shank, US-Jazzmusiker (1926-2009); Niki List, öst. Filmregisseur (1956-2009).
Namenstage: Franz, Theodosia, Amalia, Sandrina, Maria, Alexandra, Mirjam, Werner, Heinrich, Leopold.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.11.2020 um 11:18 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-2-april-1989-in-tunis-wird-plo-chef-yasser-arafat-zum-praesidenten-des-im-november-1988-ausgerufenen-unabhaengigen-staates-palaestina-gewaehlt-67935202

Schlagzeilen