Tagesspiegel

22. Februar 1819: Spanien verkauft Florida an die Vereinigten Staaten.

Unter Freitag, 22. Februar, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1879: Der Kaufmann Winfield Woolworth macht sich selbstständig und eröffnet in Utica, New York, seinen ersten Fünf-Cent-Store, für den sich allerdings ein Misserfolg abzeichnet. Der wenige Wochen später eröffnete Zehn-Cent-Store wird zum erfolgreichen Geschäftsmodell. SN/public domain
1879: Der Kaufmann Winfield Woolworth macht sich selbstständig und eröffnet in Utica, New York, seinen ersten Fünf-Cent-Store, für den sich allerdings ein Misserfolg abzeichnet. Der wenige Wochen später eröffnete Zehn-Cent-Store wird zum erfolgreichen Geschäftsmodell.

1744: Im Österreichischen Erbfolgekrieg kommt es zur Seeschlacht bei Toulon. Die britische Mittelmeerflotte und die Flotte der Verbündeten Frankreich und Spanien trennen sich nach heftigem Kampf ohne klaren Sieger.
1879: Der Kaufmann Winfield Woolworth macht sich selbstständig und eröffnet in Utica, New York, seinen ersten Fünf-Cent-Store, für den sich allerdings ein Misserfolg abzeichnet. Der wenige Wochen später eröffnete Zehn-Cent-Store wird zum erfolgreichen Geschäftsmodell.
1819: Mit dem von den beiden Außenministern John Quincy Adams und Luis de Onís ausgehandelten Adams-Onís-Vertrag wird die Grenze zwischen dem Vizekönigreich Neuspanien und den Vereinigten Staaten neu festgelegt; Spanien verkauft unter anderem seine Kolonien Ost- und Westflorida für 5 Millionen Dollar an die USA. Diese verzichten im Gegenzug auf Ansprüche in Texas westlich des Sabine Rivers. Die formelle Übergabe findet am 10. Juli 1821 statt.
1894: Truppen der Partido Liberal de Honduras unter Terencio Sierra erobern Tegucigalpa, die Hauptstadt von Honduras, und verhelfen Policarpo Bonilla zum Präsidentenamt. Der bisherige Präsident Domingo Vásquez von der Partido Conservador flieht nach El Salvador.
1924: Die Parteien der Weimarer Koalition gründen in Magdeburg die Republikschutzorganisation Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold. Ihr treten in der Folge über 3,5 Millionen Mitglieder bei.
1944: Ein Bombardement durch amerikanische Flugzeuge bricht über die niederländische Stadt Nimwegen herein. Der etwa 800 Todesopfer fordernde Angriff hätte der deutschen Stadt Kleve gelten sollen.
1959: Lee Petty und Johnny Beauchamp überqueren bei einem Überrundungsmanöver während des ersten Daytona 500-Rennens nahezu zeitgleich die Ziellinie. Erst drei Tage später wird Petty nach Zielfoto-Entscheid der Sieg zuerkannt.
1974: Samuel Byck versucht, auf dem Baltimore-Washington International Airport ein Flugzeug zu entführen, um es ins Weiße Haus zu lenken und US-Präsident Richard Nixon zu ermorden. Bei dem Versuch werden ein Flughafenmitarbeiter und ein Pilot getötet, ehe Byck während der Erstürmung der Maschine durch die Polizei Selbstmord begeht.
2014: In der Ukraine überschlagen sich die Ereignisse: Das Parlament in Kiew setzt Präsident Viktor Janukowitsch ab und lässt die inhaftierte Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko frei. Dem waren wochenlange Demonstrationen und Straßenschlachten mit Dutzenden Toten vorangegangen. Die EU hatte Sanktionen verhängt, aber auch letztlich erfolglose Verhandlungen vermittelt. Janukowitsch flüchtet nach Moskau, in den nächsten Tagen verschärft sich die Lage auf der Halbinsel Krim. Meldungen über das Einsickern russischer Soldaten in neutralen Uniformen häufen sich.


Geburtstage: James Russel Lowell, US-Schriftsteller (1819-1891); Hilda Frances Marg. Prescott, engl. Schriftstellerin (1869- 1972); Renato Dulbecco, US-ital. Virusforscher (1914-2012); Anny Schlemm, dt. Opernsängerin (1929); Jonathan Demme, US-Filmregisseur (1944-2017); Niki Lauda, öst. Autorennfahrer/Unternehmer (1949); Manfred Deix, öst. Maler und Cartoonist (1949-2016); Kyle MacLachlan, US-Schauspieler (1959).
Todestage: Alfred Kostelecky, öst. Bischof (1920-1994); Andy Warhol (eigtl. Andrew Warhola), amer. Pop-Art-Künstler, Maler, Grafiker, Fotograf, Filmautor und Filmproduzent (1927-1987).
Namenstage: Margareta, Robert, Johanna, Isabella, Elisabeth, Marhold.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:29 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-22-februar-1819-spanien-verkauft-florida-an-die-vereinigten-staaten-65718877

Schlagzeilen