Tagesspiegel

22. März 1966: Als erster anglikanischer Primas besucht der Erzbischof von Canterbury, Michael Ramsey, den Vatikan.

Unter Montag, 22. März, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1721: Montesquieu veröffentlicht seine „Lettres Persanes“. Damit erwirbt sich der französische Autor und Kulturphilosoph Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu, beträchtlichen Ruhm. SN/public domain
1721: Montesquieu veröffentlicht seine „Lettres Persanes“. Damit erwirbt sich der französische Autor und Kulturphilosoph Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu, beträchtlichen Ruhm.

1686: Nach langen Verhandlungen schließen Kaiser Leopold I. und Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg ein gegen Frankreich gerichtetes Bündnis.
1721: Montesquieu veröffentlicht seine "Lettres Persanes". Damit erwirbt sich der französische Autor und Kulturphilosoph Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu, beträchtlichen Ruhm.
1861: Gründung der "Photographischen Gesellschaft", als erster Zusammenschluss österreichischer Fotografen, durch Anton Georg Martin in der Akademie der Wissenschaften in Wien.
1921: Auf der Kairoer Konferenz bietet der britische Kolonialminister Winston Churchill dem Haschemiten-Fürsten Faisal, der an der Spitze des arabischen Aufstands gegen die Türken im Ersten Weltkrieg gestanden war, die Krone des neu zu schaffenden irakischen Königreichs an. Faisals Bruder Abdullah soll Emir von Transjordanien werden.
1936: Nach dem Wahlsieg der Volksfront-Parteien in Frankreich kommt es zum Zusammenschluss der großen Gewerkschafts-Dachverbände CGT und CGTU.
1946: Emir Abdullah von Transjordanien nimmt den Königstitel an. Die britische Schutzmacht anerkennt die Unabhängigkeit seines Landes.
1961: In einem der sensationellsten britischen Nachkriegsprozesse wird der Sowjetspion Gordon Lonsdale (eig. Konon Trofimovich Molody) in London zu 25 Jahren Zuchthaus verurteilt.
1966: Als erster anglikanischer Primas besucht der Erzbischof von Canterbury, Michael Ramsey, den Vatikan.
1971: Die Bundesregierung beschließt den Bau für das AKW Zwentendorf, einen Siedewasserreaktor mit 730 Megawatt Leistung. 1985 beschließt die Hauptversammlung der "Gemeinschaftskraftwerk Tullnerfeld GesmbH" die stille Liquidation des fertig gebauten Kernkraftwerks.
1981: An Bord des sowjetischen Raumschiffs Sojus-39 fliegt der erste mongolische Kosmonaut, J. Gurragtschaa, in den Weltraum.
1986: Der zu lebenslanger Haft verurteilte Mafia-Bankier Michele Sindona stirbt im Gefängnis von Voghera an einer Zyankalivergiftung.
2006: Nach fast vier Jahrzehnten kündigt die baskische Untergrundorganisation ETA einen Gewaltverzicht und eine dauerhafte "Waffenruhe" an.
2016: Terror im Herzen Europas: In Brüssel werden bei Selbstmordanschlägen am Flughafen und in der U-Bahn insgesamt 32 Menschen getötet, mehr als 300 werden verletzt. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) bekennt sich zu den Anschlägen, in ganz Europa herrscht höchste Alarmstufe. Die in den folgenden Tagen festgenommenen überlebenden Attentäter zeigen Verbindungen zum wenige Tage vor den Anschlägen in Brüssel verhafteten Hauptverdächtigen der Pariser Anschläge von November 2015, Salah Abdeslam.

Geburtstage: Heinrich Zschokke, schwz. Schriftsteller (1771-1848); Borislav Stanković, serb. Schriftsteller (1876-1927); Walter Schuppich, öst. Jurist (1921-1999); Saturnino "Nino" Manfredi, ital. Schauspieler, Drehbuchautor und Filmregisseur (1921-2004); Burton Richter, US-Physiker, Nobelpreis 1976 (1931-2018); William Shatner, kan. Schauspieler (1931); Roger Whittaker, brit. Sänger (1936); Bruno Ganz, schwz. Schauspieler, Träger des Ifflandringes (als Nachfolger von Josef Meinrad) (1941-2019); Katharina Gutensohn, ehem. öst.-dt. Ski-Rennläuferin (1966); Reese Witherspoon, US-Schauspielerin (1976).
Todestage: Georg von Podiebrad, König von Böhmen (1420-1471); Ferdinand Fellner, öst. Architekt (1847-1916); Clemens August Graf von Galen, dt. Kardinal, Bischof von Münster (1878-1946); Hans Thirring, öst. Physiker/Naturphilosoph (1888-1976); William Hanna, US-Zeichentrickfilmer und Produzent (Fam. Feuerstein) (1910-2001); Claude Mauriac, frz. Schriftsteller (1914-1996); Günther Theuring, öst. Dirigent/Chorleiter (1930-2016); Alexander Lhotzky, öst. Schauspieler (1959-2016).
Namenstage: Elmar, Lea, Herlinde, Reinhilde, Kasimir, Oktavian, Konrad, Katherina, Zacharias, Basilius.

Aufgerufen am 18.10.2021 um 04:00 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-22-maerz-1966-als-erster-anglikanischer-primas-besucht-der-erzbischof-von-canterbury-michael-ramsey-den-vatikan-101240773

Kommentare

Schlagzeilen