Tagesspiegel

22. Oktober 1964: Der französische Philosoph Jean-Paul Sartre lehnt die Annahme des ihm zuerkannten Nobelpreises für Literatur ab.

Unter Dienstag, 22. Oktober, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1909: Die Französin Élise Deroche fliegt als erster weiblicher Pilot allein ein Flugzeug. (Am 8. März 1910 wird ihr als erster Frau ein Pilotenschein ausgestellt.) SN/public domain
1909: Die Französin Élise Deroche fliegt als erster weiblicher Pilot allein ein Flugzeug. (Am 8. März 1910 wird ihr als erster Frau ein Pilotenschein ausgestellt.)

1859: Spanien erklärt Marokko den Krieg.
1909: Die Französin Élise Deroche fliegt als erster weiblicher Pilot allein ein Flugzeug. (Am 8. März 1910 wird ihr als erster Frau ein Pilotenschein ausgestellt.)
1914: Österreichisch-ungarische Truppen rücken in Czernowitz ein. (Sie müssen die Hauptstadt der Bukowina Ende November zum zweiten Mal räumen.)
1964: Der französische Philosoph Jean-Paul Sartre lehnt die Annahme des ihm zuerkannten Nobelpreises für Literatur ab.
1989: Das libanesische Parlament nimmt die "Charta der nationalen Versöhnung" zur Beendigung des (1975 ausgebrochenen) Bürgerkrieges an.
1999: Wenige Stunden nach Ausstellung eines internationalen Haftbefehls wird in der Schweiz der ehemalige französische Nazi-Kollaborateur Maurice Papon festgenommen, der es nach dem Krieg bis zum Minister gebracht hatte.
1999: Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, Muzicant, kritisiert die FPÖ-Politiker Haider, Prinzhorn und Kabas öffentlich als "Brandstifter".
2009: Studenten nehmen das Audimax an der Uni Wien in Beschlag. Auch an diversen anderen Universitäten werden Hörsäle besetzt. Beginn wochenlanger Protestaktionen. ("Uni brennt")
2009: Die 47. Ausgabe der Viennale wird mit "La Pivellina" von Tizza Covi und Rainer Frimmel eröffnet. Mit dem Wiener Filmpreis werden "Lourdes" von Jessica Hausner (Spielfilm) und "Cooking History" von Peter Kerekes (Doku) ausgezeichnet.

Geburtstage: Sarah Bernhardt, franz. Schauspielerin (1844-1923); Alfred Schnerich, öst. Kunsthistoriker (1859-1944); August Gaul, dt. Bildhauer und Grafiker (1869-1921); Doris Lessing, brit. Schriftstellerin, Nobelpreis 2007 (1919-2013); Sir Donald McIntyre, brit.-neuseeländ. Opernsänger (1934); Joe Berger, öst. Schauspieler/Autor (1939-1991); Doris Kunstmann, dt. Schauspielerin (1944); Manfred Trojahn, dt. Komponist (1949); Helmut Lotti, belgischer Sänger (1969).
Todestage: Domingo Báñez, span. Theologe (1528-1604); Louis Spohr, dt. Komponist, Geiger/Dirigent (1784-1859); Jeremias Gotthelf, schweiz. Erzähler (1797-1854); Alfons Frh. v. Czibulka, öst. Schriftst. (1888-1969); Oscar Fritz Schuh, dt. Regisseur/Intendant (1904-1984); Fritz Csoklich, ehem. Chefred. der "Kleinen Zeitung" (1929-2009).
Namenstage: Cordula, Ingobert, Walburga, Salome, Cora, Corinna, Contardo F., Wigard, Markus, Ewald, Jakob.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2019 um 11:28 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-22-oktober-1964-der-franzoesische-philosoph-jean-paul-sartre-lehnt-die-annahme-des-ihm-zuerkannten-nobelpreises-fuer-literatur-ab-77821063

Kommentare

Schlagzeilen