Tagesspiegel

25. Oktober 1964: Das erste Volksbegehren in der Geschichte der Zweiten Republik für einen unabhängigen Rundfunk erhält über 800.000 Unterstützungsunterschriften.

Unter Freitag, 25. Oktober, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1474: Im Namen der Eidgenossen erklärt Bern Herzog Karl dem Kühnen von Burgund den Krieg. SN/public domain
1474: Im Namen der Eidgenossen erklärt Bern Herzog Karl dem Kühnen von Burgund den Krieg.

1474: Im Namen der Eidgenossen erklärt Bern Herzog Karl dem Kühnen von Burgund den Krieg.
1854: Die Engländer verlieren im Krimkrieg in der Schlacht von Balaklawa bei einer Kavallerieattacke mehr als 500 Reiter.
1929: Der "Schwarze Freitag" markiert den Beginn der Weltwirtschaftskrise: Der Sturz der durch Spekulationsgeschäfte in die Höhe getriebenen Aktienkurse löst an der New Yorker Börse eine Panik aus. Binnen kurzer Zeit werden 13 Millionen Wertpapiere verkauft, die Kurse fallen um bis zu 90 Prozent, die Wall Street bricht zusammen. Millionen Anleger verlieren ihr Vermögen.
1944: Großbritannien und die USA erkennen die nichtfaschistische Regierung Italiens unter Ministerpräsident Bonomi an.
1964: Das erste Volksbegehren in der Geschichte der Zweiten Republik für einen unabhängigen Rundfunk erhält über 800.000 Unterstützungsunterschriften.
1994: Aus Russland wird eine Umweltkatastrophe bekannt: In der Komi-Region sind nach dem Bruch einer Pipeline Hunderttausende Tonnen Öl ausgelaufen.
1994: Die Bundesregierung nominiert Landwirtschaftsminister Fischler für den Österreich zustehenden Sitz in der EU-Kommission, die ÖVP designiert ihren Generalsekretär Molterer zu seinem Nachfolger als Ressortchef.
2009: Der Oberösterreicher Günther Weidlinger läuft in Frankfurt neuen österreichischen Marathon-Rekord. Der Oberösterreicher verbessert die 23 Jahre alte Bestmarke des Tirolers Gerhard Hartmann um fast eineinhalb Minuten auf 2:10:47 Stunden.
2014: Die NEOS sprechen sich bei einer Mitgliederversammlung für eine Legalisierung von Cannabis aus. Dies gemeinsam mit einem vielfach als eigenwillig empfundenen "Kastanien"-Gedicht, das Parteichef Matthias Strolz der "Kronen Zeitung" sendet, stürzt die neue Partei in ein bis dahin ungekanntes Popularitätstief.

Geburtstage: Viktor Oskar Tilgner, öst. Bildhauer und Porträtist (1844-1896); Abel Gance, franz. Filmregisseur (1889-1981); Dieter Borsche, dt. Schauspieler (1909-1982); John Berryman, US-Schriftsteller (1914-1972); Beate Uhse, dt. Unternehmerin (1919-2001); Peter Rühmkorf, dt. Schriftsteller (1929-2008); Alfred Reiterer, öst. Schauspieler (1934-2008); Nicole (Seibert), dt. Sängerin (1964); Katy Perry, US-Sängerin (1984).
Todestage: Guillaume Victor Émile Augier, franz. Dramatiker (1820-1889); Anton Frh. v. Eiselsberg, öst. Neurochirurg (1860-1939); Wilhelm Feldman, poln. Schriftsteller (1868-1919); Gustave Hervé, franz. Politiker und Journalist (1871-1944); Jack Bruce, brit. Musiker, Sänger/Songwriter; Bassist der Band "Cream" (1943-2014).
Namenstage: Krispin, Chrysantus, Krispinian, Daria, Ludwig, Luitgard, Wilhelmine, Lutz, Probus, Bonifatius.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 04:02 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-25-oktober-1964-das-erste-volksbegehren-in-der-geschichte-der-zweiten-republik-fuer-einen-unabhaengigen-rundfunk-erhaelt-ueber-800-000-unterstuetzungsunterschriften-77821987

Kommentare

Schlagzeilen