Tagesspiegel

27. Jänner 1822: Die griechische Nationalversammlung proklamiert mit dem "Organischen Gesetz von Epidauros" die Unabhängigkeit des Landes

Unter Donnerstag, 27. Jänner, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1977: US-Präsident Jimmy Carter amnestiert die meisten der etwa 10.000 amerikanischen Vietnam-Kriegsdienstverweigerer. SN/public domain
1977: US-Präsident Jimmy Carter amnestiert die meisten der etwa 10.000 amerikanischen Vietnam-Kriegsdienstverweigerer.

1077: König Heinrich IV. muss in Canossa (Felsenburg in der Emilia-Romagna) als Büßer vor Papst Gregor VII. erscheinen ("Canossa-Gang"). Die Einsetzung eines neuen Erzbischofs in Mailand (Investiturstreit) hatte den Machtkampf ausgelöst. Als der Papst mit der Absetzung Heinrichs drohte, ließ dieser seinerseits Gregor für abgesetzt erklären (1076), worauf ihn das Kirchenoberhaupt bannte. Fürsten und Bischöfe beschlossen die Absetzung des Königs, wenn dieser sich nicht mit dem Papst aussöhne. Durch die dreitägige Buße löst der König den Bann, seitdem steht der Begriff "Gang nach Canossa" als Synonym für Bittgang und tiefe Demütigung.
1822: Die griechische Nationalversammlung proklamiert mit dem "Organischen Gesetz von Epidauros" die Unabhängigkeit des Landes.
1877: Das Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) tritt als Reichsgesetz in Kraft (bis heute in der Fassung vom 12. September 1950 gültig).
1967: Beim Brand während eines simulierten Countdowns der ersten Apollo-Raumkapsel auf Kap Kennedy (Kap Canaveral) sterben drei US-Astronauten.
1967: In Washington, London und Moskau wird der Vertrag über die friedliche Erforschung und Nutzung des Weltraums unterzeichnet.
1977: US-Präsident Jimmy Carter amnestiert die meisten der etwa 10.000 amerikanischen Vietnam-Kriegsdienstverweigerer.
1977: Der Verfassungsausschuss des Nationalrates beschließt das Volksanwaltschaftsgesetz.
1992: Die Prostituierten der Bundeshauptstadt gehen ausnahmsweise bereits bei Tageslicht auf die Straße - um gegen die neue Sperrgebietsverordnung zu demonstrieren.
1997: In der albanischen Hauptstadt Tirana liefern 35.000 Demonstranten nach einer Kundgebung der oppositionellen Sozialisten der Polizei eine Straßenschlacht.
2002: Erstmals wird von einer Frau ein Selbstmordattentat im israelisch-palästinensischen Konflikt verübt. Sie tötet vor einer Pizzeria in Jerusalem einen Mann und verletzt zahlreiche weitere Menschen schwer.
2002: Ein Feuer in einer Suppenküche auf einem Straßenmarkt in Laos greift auf ein Munitionslager über, in welchem neben Gewehrmunition auch hochkalibrige Bomben und Panzerabwehrraketen lagern. Durch die stundenlangen Detonationen kommen mehr als 1.000 Menschen ums Leben.

Geburtstage: Lewis Carroll, brit. Autor (1832-1898); Eduard Ritter von Hofmann, öst. Mediziner; Pionier der forensischen Pathologie (1837-1897); Max Klein, dt. Bildhauer (1847-1908); Zsolt Harsányi, ungar. Schriftsteller (1887-1943); Boris Schaklin, russ. Turner (1932-2008); Ron Richardson, US-Schauspieler (1952-1995).
Todestage: Anna, Königin von Böhmen und Ungarn (1503-1547); Giovanni Verga, ital. Schriftsteller (1840-1922); Anna von Bahr-Mildenburg, öst. Kammersängerin (1872-1947); Rudolf Jakob Humm, schweiz. Schriftsteller (1895-1977); Mahalia Jackson, US-Sängerin (1911-1972); Emmanuelle Riva, frz. Schauspielerin (1927-2017).
Namenstage: Angela, Elvira, Julian, Theoderich, Dietlinde, Alraune, Gerhard, Johannes, Alruna, Dietrich, Heinrich.

Aufgerufen am 23.05.2022 um 08:58 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-27-jaenner-1822-die-griechische-nationalversammlung-proklamiert-mit-dem-organischen-gesetz-von-epidauros-die-unabhaengigkeit-des-landes-115779955

Kommentare

Schlagzeilen