Tagesspiegel

27. Jänner 1989: Die Niederlande lassen die beiden letzten dort inhaftierten deutschen Kriegsverbrecher nach mehr als 43 Jahren Haft frei und schieben sie in die BRD ab.

Unter Sonntag, 27. Jänner, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1929: Der christlichsoziale Arbeiterführer Leopold Kunschak wirft der Heimwehr vor, sich zu einer „Gefahr für das parlamentarische System“ in Österreich zu entwickeln. SN/bildarchiv der österreichischen nationalbibliothek
1929: Der christlichsoziale Arbeiterführer Leopold Kunschak wirft der Heimwehr vor, sich zu einer „Gefahr für das parlamentarische System“ in Österreich zu entwickeln.

1919: In Wilhelmshaven bricht ein Aufstand revolutionärer Matrosen aus, der auf andere Häfen übergreift und am 29. Jänner niedergeschlagen wird.
1924: Jugoslawien verzichtet zugunsten Italiens auf die Adria-Hafenstadt Fiume (Rijeka).
1929: Der christlichsoziale Arbeiterführer Leopold Kunschak wirft der Heimwehr vor, sich zu einer "Gefahr für das parlamentarische System" in Österreich zu entwickeln.
1939: In Berlin wird der Kriminalfilm "Im Namen des Volkes" mit Rudolf Fernau uraufgeführt.
1964: Frankreichs Staatspräsident General Charles de Gaulle gibt die Anerkennung der Volksrepublik China bekannt. Die Diplomaten der national-chinesischen Regierung auf Taiwan müssen Paris am darauffolgenden Tag verlassen.
1989: Die Niederlande lassen die beiden letzten dort inhaftierten deutschen Kriegsverbrecher nach mehr als 43 Jahren Haft frei und schieben sie in die BRD ab.
1999: Die Abtreibungspille Mifegyne wird erstmals in Österreich, im Krankenhaus Korneuburg in Niederösterreich, eingesetzt.

Geburtstage: Wilhelm II., deutscher Kaiser (1859-1941); Rauf R. Denktasch, zypriotischer Polit. (1924-2012); Ingrid Thulin, schwed. Schauspielerin (1929-2004); Édith Cresson, franz. Politikerin (1934); Federico Mayor Zaragoza, span. Politiker (1934); Mairead Corrigan-Maguire, irische Friedenskämpferin (1944); Bridget Fonda, US-Schauspielerin (1964).
Todestage: Endre Ady, ungar. Lyriker (1877-1919); Paula Ludwig, öst. Dichterin/Schauspiel. (1900-1974); Hanns Jelinek, öst. Komponist (1901-1969); Karl Löbl, öst. Kulturkritiker (1930-2014); John Updike, US-Schriftsteller (1932-2009).
Namenstage: Angela, Elvira, Julian, Theoderich, Dietlinde, Alraune, Gerhard, Johannes, Alruna, Dietrich, Heinrich.

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.09.2020 um 12:58 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-27-jaenner-1989-die-niederlande-lassen-die-beiden-letzten-dort-inhaftierten-deutschen-kriegsverbrecher-nach-mehr-als-43-jahren-haft-frei-und-schieben-sie-in-die-brd-ab-64603837

Schlagzeilen