Tagesspiegel

29. Oktober 1999: Ein Zyklon verwüstet die Küste des indischen Unionsstaates Orissa, mindestens 15.000 Menschen kommen ums Leben.

Unter Dienstag, 29. Oktober, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1959: Der Wiener Burgschauspieler Josef Meinrad erhält den ihm von (dem am 20. Oktober verstorbenen) Werner Krauss zugedachten Ifflandring, den jeweils der beste deutschsprachige Schauspieler tragen soll. Der Stifter August Wilhelm Iffland (1759–1814) war Schauspieler, Dramatiker und Theaterdirektor in Berlin. SN/wienbibliothek
1959: Der Wiener Burgschauspieler Josef Meinrad erhält den ihm von (dem am 20. Oktober verstorbenen) Werner Krauss zugedachten Ifflandring, den jeweils der beste deutschsprachige Schauspieler tragen soll. Der Stifter August Wilhelm Iffland (1759–1814) war Schauspieler, Dramatiker und Theaterdirektor in Berlin.

1184: König Heinrich VI. verlobt sich in Augsburg mit der normannischen Prinzessin Konstanze, der Erbin Siziliens.
1814: Das erste dampfgetriebene Kriegsschiff, die von Robert Fulton entwickelte "USS Demologos", läuft in New York vom Stapel.
1904: In Wien wird die erste Heilstätte für Lupuskranke eröffnet. Die Behandlung erfolgt durch eine von dem dänischen Nobelpreisträger Niels Ryberg Finsen entwickelte Lichttherapie.
1914: Die türkische Flotte eröffnet die Feindseligkeiten gegen Russland.
1929: Endgültiger Zusammenbruch der US-Börsen, die in einer Woche Kursstürze von 15 Milliarden Dollar zu verzeichnen hatten.
1939: Mit der Einweihung des Dorfes Pomezia durch Mussolini gilt die Trockenlegung der Pontinischen Sümpfe südlich von Rom als abgeschlossen.
1959: Der Wiener Burgschauspieler Josef Meinrad erhält den ihm von (dem am 20. Oktober verstorbenen) Werner Krauss zugedachten Ifflandring, den jeweils der beste deutschsprachige Schauspieler tragen soll. Der Stifter August Wilhelm Iffland (1759-1814) war Schauspieler, Dramatiker und Theaterdirektor in Berlin.
1994: Für Österreich wird Landwirtschaftsminister Franz Fischler in der neuen EU-Kommission das Agrarressort übernehmen. Darauf einigen sich die Kommissare und der designierte Präsident der Kommission, Jacques Santer.
1999: Der neu gewählte Nationalrat tritt im Parlament in Wien zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Heinz Fischer (SPÖ) bleibt Präsident, für die FPÖ wird Thomas Prinzhorn Zweiter, für die ÖVP Andreas Khol Dritter Präsident. (Khol wird schon nach kurzer Zeit von Werner Fasslabend abgelöst).
1999: Ein Zyklon verwüstet die Küste des indischen Unionsstaates Orissa, mindestens 15.000 Menschen kommen ums Leben.
2004: In Rom wird die EU-Verfassung unterzeichnet, die alle bisherigen EU-Verträge zusammenfasst und die Union bürgernäher, demokratischer und effizienter gestalten soll.
2009: Die EU-Staats- und Regierungschefs beseitigen eine große Hürde für den Lissabon-Vertrag. Prag erhält mit Blick auf die Beneš-Dekrete eine generelle Ausnahme von der EU-Grundrechtecharta. Dies soll es Staatspräsident Václav Klaus ermöglichen, als letzter den EU-Vertrag zu ratifizieren.

Geburtstage: Franz von Papen, dt. Politiker (1879-1969); Vivian Ellis, brit. Komponist (1904-1996); Zbigniew Herbert, poln. Schriftsteller (1924-1998); Jewgeni Primakow, russ. Regierungschef (1929-2015); Denny Laine, brit. Rockmusiker (Moody Blues, Wings) (1944).
Todestage: August von Hallerstein, deutsch-österreichischer Jesuit und China-Missionar (1703-1774); Maria Anna Mozart, österreichische Pianistin, Schwester von Wolfgang Amadeus Mozart und Tochter von Leopold Mozart (1751-1829); Alice Herzogin von Gloucester, britische Prinzessin (1901-2004).
Namenstage: Hermelindis, Narziss, Ferrutius, Engelhard, Elfriede, Melinda, Linde, Abraham, Ingold, Margarete.

Aufgerufen am 05.12.2021 um 06:36 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-29-oktober-1999-ein-zyklon-verwuestet-die-kueste-des-indischen-unionsstaates-orissa-mindestens-15-000-menschen-kommen-ums-leben-78175330

Kommentare

Schlagzeilen