Tagesspiegel

3. August 1999: Der österreichische Diplomat Wolfgang Petritsch übernimmt das Amt des internationalen Bosnien-Beauftragten.

Unter Samstag, 3. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1804: Nach mehr als fünf Jahren kehren der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt und der französische Botaniker Aimé Bonpland von einer Forschungsreise aus Mittel- und Südamerika zurück. SN/public domain
1804: Nach mehr als fünf Jahren kehren der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt und der französische Botaniker Aimé Bonpland von einer Forschungsreise aus Mittel- und Südamerika zurück.

1529: Im Frieden von Cambrai mit dem römisch-deutschen Kaiser Karl V. verzichtet König Franz I. von Frankreich auf Ansprüche in Italien und erhält das Herzogtum Burgund.
1704: Eine englische Flotte bemächtigt sich durch einen Handstreich unter Führung des Landgrafen Georg von Hessen-Darmstadt Gibraltars.
1804: Nach mehr als fünf Jahren kehren der deutsche Naturforscher Alexander von Humboldt und der französische Botaniker Aimé Bonpland von einer Forschungsreise aus Mittel- und Südamerika zurück.
1914: Deutschland erklärt Frankreich den Krieg, gleichzeitig rücken deutsche Truppen nach Ablehnung des geforderten Durchmarschrechts in Belgien ein.
1914: Die Schweizer Bundesversammlung erteilt dem Bundesrat unbeschränkte Vollmachten zur Behauptung der Unabhängigkeit und Neutralität der Schweiz. Am 4. August wird den Krieg führenden Parteien die Neutralitätserklärung übergeben.
1949: Nach der Hinterlegung der ersten sieben Ratifikationsurkunden treten die am 5. Mai von zehn europäischen Staaten unterzeichneten Statuten des Europarats in Kraft.
1954: Der britische Senkrechtstarter VTOL absolviert seinen Erstflug.
1964: Nach Schnellboot-Angriffen auf den US-Zerstörer "Maddox" erteilt Präsident Johnson den US-Streitkräften im Golf von Tongking Schießbefehl.
1969: In Belfast und anderen Orten Nordirlands kommt es zu den blutigsten Straßenschlachten zwischen Katholiken und Protestanten seit dem Zweiten Weltkrieg.
1979: Der Diktator von Äquatorial-Guinea, Francisco Macías Nguema, wird gestürzt und am 29. September hingerichtet.
1989: Beim Absturz eines griechischen Verkehrsflugzeuges auf der Insel Samos kommen alle 34 Insassen ums Leben.
1999: Der österreichische Diplomat Wolfgang Petritsch, ehemaliger Sekretär von Bundeskanzler Bruno Kreisky, übernimmt das Amt des internationalen Bosnien-Beauftragten.
2009: Somalische Piraten geben, gegen ein Lösegeld von etwa 2,1 Millionen Euro, das am 4. April entführte deutsche Containerschiff "Hansa Stavanger" und seine Besatzung frei.

Geburtstage: Emil Hertzka, öst. Musikverleger (1869-1932); Siegfried Lang, öst. Komponist (1919); Leon Uris, US-Schriftsteller (1924-2003); Jonas Savimbi, angolan. Guerillaführer (1934-2002); Fritz Egner, dt. Journalist, TV-Moderator (1949); Abhisit Vejjajiva, thail. Philosoph und Politiker; seit 2008 Ministerpräsident (1964); Andreas Schifferer, öst. Skirennläufer (1974).
Todestage: Sidonie Colette, franz. Schriftstellerin (1873-1954); Alfredo Ottaviani, ital. Kurienkardinal (1890-1979); Henri Cartier-Bresson, frz. Fotograf (1908-2004); Flannery O'Connor, US-amer. Schriftstellerin (1925-1964).
Namenstage: Lydia, Stefan, Bernhelm, August, Benno, Burkhard, Nirodemus, Salome, Petrus, Dalmatius.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2020 um 05:22 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-3-august-1999-der-oesterreichische-diplomat-wolfgang-petritsch-uebernimmt-das-amt-des-internationalen-bosnien-beauftragten-74225392

Kommentare

Schlagzeilen