Tagesspiegel

3. Februar 1967: In Wien versehen erstmals 14 Politessen Dienst an sieben Kreuzungen

Unter Donnerstag, 3. Februar, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1917: Ein deutsches U-Boot versenkt im Atlantik den amerikanischen Dampfer „Housatonic“. Nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Deutschland empfiehlt US-Präsident Woodrow Wilson diesen Schritt den lateinamerikanischen Staaten und China. SN/public domain
1917: Ein deutsches U-Boot versenkt im Atlantik den amerikanischen Dampfer „Housatonic“. Nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Deutschland empfiehlt US-Präsident Woodrow Wilson diesen Schritt den lateinamerikanischen Staaten und China.

1912: In Berlin wird die Operette "Der liebe Augustin" von Leo Fall uraufgeführt.
1917: Ein deutsches U-Boot versenkt im Atlantik den amerikanischen Dampfer "Housatonic". Nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Deutschland empfiehlt US-Präsident Woodrow Wilson diesen Schritt den lateinamerikanischen Staaten und China.
1917: Österreichisch-ungarische Truppen wehren bei Bekas einen massiven russischen Angriff ab.
1927: Zwischen Frankfurt/Main und New York wird erstmalig ein Ferngespräch über Funk geführt.
1947: Die Bibliothek des Nürnberger Germanischen Nationalmuseums, die mit ihren etwa 350.000 Bänden den Krieg ohne Verluste überstanden hat, wird wiedereröffnet.
1967: In Wien versehen erstmals 14 Politessen Dienst an sieben Kreuzungen.
1972: In Sapporo werden die XI. Olympischen Winterspiele vom japanischen Kaiser Hirohito und Kaiserin Nagako feierlich eröffnet.
1977: In Äthiopien werden nach einem Machtkampf innerhalb der seit dem Sturz der Monarchie herrschenden Militärjunta (DERG) deren Chef General Teferi Bante und sieben weitere hohe Offiziere hingerichtet. Oberstleutnant Mengistu Haile Mariam wird neuer starker Mann des marxistischen Revolutionsregimes.
1997: Die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA berichtet von schweren Versorgungsmängeln und von der Bitte der kommunistischen Staatsführung um internationale Unterstützung. Ernteausfälle, Misswirtschaft und hohe Rüstungsausgaben in dem hermetisch abgeriegelten Land führen zu einer Hungersnot, bei der Tausende sterben, bevor Hilfe eintritt.
2012: Nach den Wahlniederlagen seiner Sozialistischen Arbeiterpartei (PSOE) zieht sich Spaniens Ex-Premier José Luis Rodríguez Zapatero aus der Politik zurück.

Geburtstage: Georg Trakl, öst. Dichter (1887-1914); Guiseppe Becce, ital. Komponist (1877-1973); James A. Michener, US-Schriftsteller (1907-1997); Ulrich Sonnemann, dt. Philosoph/Publizist (1912-1993); Jacques Soustelle, frz. Ethnologe/Politiker (1912-1990); Friedrich Karl Flick, dt. Großindustrieller (1927-2006); Claire Watson, US-Sopranistin (1927-1986); Rolf Reinhardt, dt. Dirigent (1927-2006); Jacques Barrot, franz. Politiker (1937-2014); Paul Auster, US-Schriftsteller und Regisseur (1947).
Todestage: Maximilian Prinz zu Wied, dt. Naturforscher (1782-1867); Bohumil Hrabal, tschech. Schriftsteller (1914-1997); Ben Gazzara, US-Schauspieler (1930-2012).
Namenstage: Oskar, Blasius, Ansgar, Neyhardt, Irmbert, Hadelin, Veronika, Johanna, Alois, Michael, Belinda, Anna, Maria.

Aufgerufen am 23.05.2022 um 02:01 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-3-februar-1967-in-wien-versehen-erstmals-14-politessen-dienst-an-sieben-kreuzungen-116137141

Kommentare

Schlagzeilen