Tagesspiegel

3. Mai 2000: Die EU-Kommission genehmigt den Zusammenschluss von Dow Chemical mit Union Carbide zum zweitgrößten Chemiekonzern der Welt.

Unter Sonntag, 3. Mai, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1815: In der zweitägigen Schlacht von Tolentino werden die Truppen des Königs Joachim Murat von Neapel, des Schwagers von Napoleon I., von den Österreichern unter Adam Albert Graf Neipperg vernichtend geschlagen. SN/public domain
1815: In der zweitägigen Schlacht von Tolentino werden die Truppen des Königs Joachim Murat von Neapel, des Schwagers von Napoleon I., von den Österreichern unter Adam Albert Graf Neipperg vernichtend geschlagen.

1660: Der Friede von Oliva beendet den schwedisch-polnischen Krieg und bestätigt die Souveränität des Herzogtums Preußen.
1815: In der zweitägigen Schlacht von Tolentino werden die Truppen des Königs Joachim Murat von Neapel, des Schwagers von Napoleon I., von den Österreichern unter Adam Albert Graf Neipperg vernichtend geschlagen.
1905: In Moskau tagt der erste Kongress des Allrussischen Eisenbahnerverbandes.
1905: Gründung des deutschen Fußballvereins "Arminia Bielefeld".
1915: Geheimvertrag von London zwischen Italien und der Entente. Südtirol (bis zum Brenner), Istrien und Dalmatien werden Italien zugesagt, wenn es innerhalb von vier Wochen an der Seite der Entente in den Krieg eintritt.
1940: Das IOC in Lausanne sagt die für Helsinki vorgesehenen Olympischen Sommerspiele 1940 wegen des Krieges ab.
1945: Die erste amerikanische Einheit erreicht Innsbruck. Anerkennung der provisorischen Tiroler Landesregierung unter Landeshauptmann Karl Gruber durch die Amerikaner.
1945: Der deutsche Generaladmiral von Friedeburg nimmt wegen eines Waffenstillstands für den Nordraum Verbindung mit dem britischen Feldmarschall Montgomery auf.
1945: Britische Truppen erobern die burmesische Hauptstadt Rangun.
1960: Inkrafttreten des EFTA-Vertrages zwischen Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Schweden und Portugal.
1990: Frankreichs sozialistische Regierung unter Premierminister Rocard setzt im Parlament gegen den Widerstand der Rechten schärfere Gesetze gegen Rassismus und Antisemitismus durch.
2000: Die EU-Kommission genehmigt den Zusammenschluss von Dow Chemical mit Union Carbide zum zweitgrößten Chemiekonzern der Welt.

Geburtstage: Alessandro Allori, ital. Maler (1535-1607); Bogusław Radziwiłł, poln.-lit. Fürst, Protestantenführer (1620-1669); Ernst H. Kantorowicz, dt.-US-Historiker (1895-1963); Hugo Rahner, dt. kath. Theologe/Jesuit (1900-1968); Herzog Albrecht v. Bayern, dt. Adliger (1905-1996); Rudolf Wurzer, öst. Politiker/Architekt (1920-2004); John (Aaron) Lewis, US-Jazzmusiker (1920-2001); Mary Hopkin, brit. Sängerin (1950).
Todestage: Papst Alexander V. (Petros Philargis) (1340-1410); Franz Gessner, öst. Architekt (1879-1975); Pimen, russ.-orth. Patriarch (1910-1990); Rudolf Benesh, brit. Choreograph (1916-1975); John O'Connor, US-Kardinal (1920-2000).
Namenstage: Philipp, Jakob, Viola, Juvenal, Gottfried, Alexandra, Ansfried, Thomas, Ostfried, Bela, Antonina, Emilia.

Quelle: SN

Aufgerufen am 01.12.2020 um 10:48 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-3-mai-2000-die-eu-kommission-genehmigt-den-zusammenschluss-von-dow-chemical-mit-union-carbide-zum-zweitgroessten-chemiekonzern-der-welt-86981098

Kommentare

Schlagzeilen