Tagesspiegel

3. November 1969: Beginn des U-Bahn-Baues in Wien. Der gesamte Karlsplatz wird zur Baugrube.

Unter Sonntag, 3. November, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1984: In Neu-Delhi wohnen Hunderttausende der feierlichen Einäscherung des Leichnams der ermordeten Ministerpräsidentin Indira Gandhi bei. SN/public domain
1984: In Neu-Delhi wohnen Hunderttausende der feierlichen Einäscherung des Leichnams der ermordeten Ministerpräsidentin Indira Gandhi bei.

644: In Medina wird der Kalif Omar ermordet. Er hatte das islamische Reich über die Grenzen des arabischen Raumes ausweiten können und Jerusalem, Mesopotamien, Ägypten und Teile des Perserreiches erobert.
1534: Das englische Parlament bestätigt König Heinrich VIII. als Oberhaupt der Kirche von England.
1939: Die USA gestatten den Export von Waffen und Munition an die europäischen Westmächte.
1949: Der westdeutsche Bundestag entscheidet sich mit 200 gegen 179 Stimmen für Bonn als Regierungssitz der BRD.
1964: Der demokratische Amtsinhaber Lyndon B. Johnson wird mit der bis dahin größten Stimmenmehrheit gegen den Republikaner Barry Goldwater zum Präsidenten der USA gewählt.
1969: Beginn des U-Bahn Baues in Wien. Der gesamte Karlsplatz wird zur Baugrube.
1969: US-Präsident Nixon kündigt den Abzug der amerikanischen Truppen aus Vietnam an.
1984: Internationale Luftbrücke für Hungernde in Äthiopien läuft an.
1984: In Neu-Delhi wohnen Hunderttausende der feierlichen Einäscherung des Leichnams der ermordeten Ministerpräsidentin Indira Gandhi bei.
1989: Die DDR gestattet ihren Bürgern die ungehinderte Ausreise von der CSSR in die BRD. Viele machen davon Gebrauch.
2009: Der tschechische Präsident Václav Klaus unterzeichnet den Lissabon-Vertrag. Damit ist der EU-Reformvertrag in allen 27 EU-Staaten ratifiziert.
2009: Für Magna ist der Traum von Opel-Kauf geplatzt: Nach monatelangem Ringen will General Motors die europäische Tochter Opel nun doch behalten. Die Entscheidung im GM-Aufsichtsrat überrascht und empört die deutsche Regierung.

Geburtstage: Friedrich Ludwig Schröder, dt. Schriftsteller, Schauspieler und Theaterleiter (1744-1816); Gyula Trebitsch, dt. Fernsehproduzent (1914-2005); Joachim Seyppel, dt. Schriftsteller (1919-2012); Herbert Salcher, öst. Politiker (1929); Eva Renzi, dt. Schauspielerin (1944-2005); Adam Ant, brit. Popmusiker (1954); Dolph Lundgren, schwed. Schauspieler (1959).
Todestage: Omar I. Ibn al Khattab, arab. Kalif, Begründer des islamischen Weltreiches (592-644); François Joachim de Pierre de Bernis, frz. Kardinal, Schriftsteller und Politiker (nach anderen Angaben 2. 11.) (1715-1794); Henri Matisse, frz. Maler und Bildhauer (1869-1954); Georg Trakl, öst. Dichter (1887-1914); Rudolf Hermann Eisenmenger, öst. Maler (1902-1994); Günter Pernhaupt, öst. Mediziner/Psychiater (1936-1999).
Namenstage: Hubert, Silvia, Martin, Justus, Pirmin, Winifred, Anselma, Gottlieb, Malachias, Viktorin, Ida.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 01:34 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-3-november-1969-beginn-des-u-bahn-baues-in-wien-der-gesamte-karlsplatz-wird-zur-baugrube-78516529

Kommentare

Schlagzeilen