Tagesspiegel

30. Juli 1939: Christel Schulz kommt als erste Frau im Weitsprung über sechs Meter: Sie springt in Berlin mit 6,12 Meter Weltrekord.

Unter Dienstag, 30. Juli, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

<strong>1709:</strong> Bei Tournai fügen Prinz Eugen von Savoyen und der Herzog von Marlborough den Franzosen eine Niederlage zu. SN/public domain
1709: Bei Tournai fügen Prinz Eugen von Savoyen und der Herzog von Marlborough den Franzosen eine Niederlage zu.

1419: Hussiten unter Ritter Johann Ziska von Trochnov stürmen das Rathaus von Prag und werfen mehrere Ratsherren durch die Fenster auf die Straße ("Prager Fenstersturz"). Damit beginnen die Hussitenkriege, die bis 1436 dauern.
1709: Bei Tournai fügen Prinz Eugen von Savoyen und der Herzog von Marlborough den Franzosen eine Niederlage zu.
1909: Der französische Chemiker Eugène Schueller gründet die "Société française de teinture inoffensives pour cheveux" (Französische Gesellschaft für nichtaggressive Haarfärbung), aus welcher der Kosmetik-Konzern "L'Oréal" entsteht.
1914: Österreichisch-ungarische Truppen beschießen die serbischen Positionen jenseits der Brücke zwischen Semlin und Belgrad. Deutschland reagiert ablehnend auf die britischen Vermittlungsvorschläge.
1919: Ein Gesetz über bezahlten Urlaub für Arbeiter wird beschlossen. Jeder Arbeiter hat nach einem Jahr ununterbrochener Beschäftigung das Recht auf eine Woche bezahlten Urlaub.
1934: Der Nazi-Putsch in Österreich vom 25. Juli ist endgültig niedergeschlagen. Der Umsturzversuch forderte auf Regierungsseite 107 Tote, bei den Aufständischen 153 (einschließlich der Hingerichteten), außerdem neun Unbeteiligte. 660 Menschen wurden verletzt. Nur im Burgenland war es zu keinen nennenswerten Vorfällen gekommen.
1939: Christel Schulz kommt als erste Frau im Weitsprung über sechs Meter: Sie springt in Berlin mit 6,12 Meter Weltrekord.
1944: US-Truppen durchbrechen bei Avranches in der Normandie die deutschen Linien.
1949: Die seit April auf dem Jangtsekiang von chinesischen Kommunisten festgehaltene britische Fregatte "Amethyst" ergreift die Flucht und erreicht trotz schwerem Feuer der Wachbatterien die Flussmündung, wo sie von britischen Schiffen in Empfang genommen wird.
1954: Der orthodoxe Metropolit von Montenegro, Arsenije (Bradvarevic), wird von einem Volksgericht in Cetinje wegen "antijugoslawischer" Betätigung zu elfeinhalb Jahren Zuchthaus verurteilt.
1964: Die KPdSU lädt zu einer kommunistischen Weltkonferenz nach Moskau ein, um den sowjetisch-chinesischen Konflikt beizulegen. Die Führung in Peking lehnt die Teilnahme ab.
1989: Militärputsch im Sudan: Der demokratisch gewählte Ministerpräsident Sadek el Mahdi von der konservativen islamischen Umma-Partei wird inhaftiert. Eine Offiziersjunta übernimmt in Khartum die Macht.
1999: In Atlanta im US-Staat Georgia tötet ein Amokläufer zwölf Menschen. Nach einer fünfstündigen Fahndung stellt die Polizei den Täter. Dieser tötet sich selbst.

Geburtstage: Frans Masereel, belg. Maler/Grafiker (1889-1972); Cyril Northcote Parkinson, brit. Historiker und Schriftsteller (1909-1993); Lord Michael Killanin, irischer Autor, Journalist und 6. Präs. d. Int. Olymp. Komitees 1972-1980 (1914-1999); André Prévost, franz. Komponist (1934-2001); Peter Bogdanovich, US-Filmregisseur öst.-serb. Herkunft (1939); Hilary Swank, US-Schauspielerin (1974).
Todestage: Ellen Auerbach, dt.-US-amer. Fotografin (1906-2004).
Namenstage: Ingeborg, Julietta, Petrus, Abdon, Inga, Simplicius, Wiltrud, Beatrix, Batho, Hadebrand, Leopold, Ursus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.10.2020 um 05:21 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-30-juli-1939-christel-schulz-kommt-als-erste-frau-im-weitsprung-ueber-sechs-meter-sie-springt-in-berlin-mit-6-12-meter-weltrekord-73907188

Schlagzeilen