Tagesspiegel

30. März 1994: Österreich schließt als erster der vier Beitrittskandidaten die EU-Verhandlungen formell ab.

Unter Samstag, 30. März, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1359: Herzog Rudolf IV. führt das „Ungeld“ ein, eine zehnprozentige Abgabe auf alle in öffentlichen Gasthäusern ausgeschenkten Getränke. (Nach anderen Angaben 21. 3. 1359) SN/public domain
1359: Herzog Rudolf IV. führt das „Ungeld“ ein, eine zehnprozentige Abgabe auf alle in öffentlichen Gasthäusern ausgeschenkten Getränke. (Nach anderen Angaben 21. 3. 1359)

1359: Herzog Rudolf IV. führt das "Ungeld" ein, eine zehnprozentige Abgabe auf alle in öffentlichen Gasthäusern ausgeschenkten Getränke. (nach anderen Angaben 21. 3. 1359)
1914: Nach einem umstrittenen Einsatz der britischen Armee gegen Ulster-Unionisten muss Heeresminister John Seely in London seine Demission ankündigen.
1949: Vor dem tschechoslowakischen Staatsgerichtshof in Prag beginnt ein Hochverratsprozess gegen 17 frühere Politiker, Diplomaten und Journalisten. Prominentester Angeklagter ist Ex-Vizepremier Petr Zenkl, vormals Chef der linksliberalen Volkssozialistischen Partei (Beneš-Partei) und Prager Bürgermeister.
1964: König Saud von Saudi-Arabien wird entmachtet. Er muss die Regentschaft seinem Bruder Kronprinz Faisal übertragen.
1989: Bei der Oscar-Verleihung in Hollywood schneidet der Film "Rain Man" mit vier Auszeichnungen am besten ab.
1994: Die kroatische Regierung und die Krajina-Serben einigen sich auf einen Waffenstillstand.
1994: Österreich schließt als erster der vier Beitrittskandidaten die EU-Verhandlungen formell ab.
1999: Kosovo-Krieg: In Belgrad scheitert eine Vermittlungsinitiative des russischen Premiers Jewgeni Primakow.
2004: Die EU einigt sich auf Mindeststandards bei der Anerkennung von Asylbewerbern.
2009: Der österreichische Mineralölkonzern OMV zieht sich nach dem im August 2008 gescheiterten Versuch, den ungarischen Konkurrenten MOL zu übernehmen, überraschend komplett aus der MOL zurück.
2009: Rick Wagoner, der Chef des ums Überleben kämpfenden US-Autobauers General Motors, tritt auf Verlangen des Weißen Hauses zurück.
2009: Die neuen Reisepässe, auf deren Sicherheitschip auch die Fingerabdrücke des Besitzers elektronisch gespeichert sind, werden eingeführt. Die Fingerprints werden ausschließlich auf dem Chip gespeichert, zusätzlich zu den bisherigen Personaldaten.

Geburtstage: Paul Verlaine, franz. Dichter (1844-1896); Sergej Wladimirowitsch Iljuschin, sowjet. Flugzeugkonstrukteur (1894-1977); Sir Ernst (Hans Josef) Gombrich, brit. Kunsthistoriker öst. Herkunft (1909-2001); Alexander Trojan, öst. Burgschauspieler (1914-1992); McGeorge Bundy, US-Politiker (1919-1996); Milko Kelemen, kroatischer Komponist (1924-2018); Hans Hollein, öst. Architekt (1934-2014); Achim Freyer, dt. Bühnenbildner und Regisseur (1934); Arend Oetker, dt. Unternehmer (1939); Peter Kienast, öst. Bobfahrer (1949-1991); Tracy Chapman, US-Sängerin (1964); Troy Bayliss, austral. Motorradrennfahrer (1969); Jürgen Pinter, öst. Skilangläufer (1979); Norah Jones, US-Sängerin (1979).
Todestage: Adam Ries, dt. Mathematiker (1492-1559); Pietro Antonio Locatelli, ital. Komponist (1695-1764); Karl Rahner, dt. Theologe (1904-1984).
Namenstage: Amadeus, Roswitha, Quirin, Dietmut, Patto, Wido, Guido, Bodo, Johannes, Angela, Gregor.

Quelle: SN

Aufgerufen am 05.12.2020 um 12:43 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-30-maerz-1994-oesterreich-schliesst-als-erster-der-vier-beitrittskandidaten-die-eu-verhandlungen-formell-ab-67933561

Schlagzeilen