Tagesspiegel

30. März 2000: In Wien stirbt kurz nach seinem 85. Geburtstag Altbundespräsident Rudolf Kirchschläger, von 1974 bis 1986 fünftes Staatsoberhaupt der Zweiten Republik.

Unter Montag, 30. März, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1925: In Dornach in der Schweiz stirbt Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie. Der österreichische Philosoph hatte 1913 die „Anthroposophische Gesellschaft“ ins Leben gerufen. Ihr Zentrum ist das „Goetheanum“ bei Basel. SN/public domain
1925: In Dornach in der Schweiz stirbt Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie. Der österreichische Philosoph hatte 1913 die „Anthroposophische Gesellschaft“ ins Leben gerufen. Ihr Zentrum ist das „Goetheanum“ bei Basel.

1925: In Dornach in der Schweiz stirbt Rudolf Steiner, der Begründer der Anthroposophie. Der österreichische Philosoph hatte 1913 die "Anthroposophische Gesellschaft" ins Leben gerufen. Ihr Zentrum ist das "Goetheanum" bei Basel.
1925: Der Rundfunksender auf dem Grazer Schloßberg wird in Betrieb genommen.
1940: In Nanking wird eine in japanischen Diensten stehende chinesische Marionettenregierung unter Wang Jingwei eingesetzt. Die rechtmäßige Regierung von Generalissimus Jiang Jieshi (Tschiang Kai-schek) zieht sich nach Tschungking zurück.
1945: Am Niederrhein bahnt sich ein operativer Durchbruch britischer Truppen an, die das Ruhrgebiet von Norden umfassen.
1945: Die 3. US-Armee dringt in Heidelberg ein.
1945: Sowjetische Einheiten erobern Danzig.
1995: In seiner Enzyklika "Evangelium Vitae" verurteilt Papst Johannes Paul II. zum wiederholten Male jede Form von Schwangerschaftsabbruch und Euthanasie.
2000: In Wien stirbt kurz nach seinem 85. Geburtstag Altbundespräsident Rudolf Kirchschläger, von 1974 bis 1986 fünftes Staatsoberhaupt der Zweiten Republik.

Geburtstage: Guido Frh. v. Pirquet, öst. Raketenfachmann (1880-1966); Sean O'Casey, irischer Dramatiker und Freiheitskämpfer (1880-1964); Jean Giono, franz. Schriftsteller (1895-1970); Pietro Ingrao, ital. Journalist (1915-2015); Eric Clapton, brit. Rockmusiker (1945); Bill Johnson, US-Skirennläufer, Olympiasieger 1984 (1960); Paul Harather, öst. Filmregisseur und Drehbuchautor (1965).
Todestage: Hans Heinrich Reclam, dt. Verleger (1840-1920); Rudolf Steiner, öst. Begründer der Anthroposophie (1861-1925); Philip Showalter Hench, US-amer. Mediziner; Nobelpreis 1950 (1896-1965); Rudolf Kirchschläger, öst. Politiker (1915-2000); Helmut Dietl, dt. Filmregisseur und Drehbuchautor (1944-2015).
Namenstage: Amadeus, Roswitha, Quirin, Dietmut, Patto, Wido, Guido, Bodo, Johannes, Angela, Gregor.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.05.2020 um 09:08 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-30-maerz-2000-in-wien-stirbt-kurz-nach-seinem-85-geburtstag-altbundespraesident-rudolf-kirchschlaeger-von-1974-bis-1986-fuenftes-staatsoberhaupt-der-zweiten-republik-85411846

Kommentare

Schlagzeilen