Tagesspiegel

31. August 1950: Das Lebensmittelbewirtschaftungsgesetz wird außer Kraft gesetzt. Damit endet die Rationierung.

Unter Montag, 31. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1900: Eröffnung des Kabelverkehrs zwischen den USA und Deutschland durch einen Depeschenwechsel des Präsidenten McKinley mit Kaiser Wilhelm II. Der 13.000 Kilometer lange Transatlantik-Nachrichtenkanal bricht das britische Monopol über fast alle internationalen Kabelverbindungen. (Im Bild McKinley) SN/public domain
1900: Eröffnung des Kabelverkehrs zwischen den USA und Deutschland durch einen Depeschenwechsel des Präsidenten McKinley mit Kaiser Wilhelm II. Der 13.000 Kilometer lange Transatlantik-Nachrichtenkanal bricht das britische Monopol über fast alle internationalen Kabelverbindungen. (Im Bild McKinley)

1900: Eröffnung des Kabelverkehrs zwischen den USA und Deutschland durch einen Depeschenwechsel des Präsidenten McKinley mit Kaiser Wilhelm II. Der 13.000 Kilometer lange Transatlantik-Nachrichtenkanal bricht das britische Monopol über fast alle internationalen Kabelverbindungen.
1900: In Südafrika besetzen britische Truppen Johannesburg.
1915: Deutschland und Österreich-Ungarn teilen Polen in zwei Militärverwaltungsbezirke auf.
1935: In der Sowjetunion beginnt die nach dem Grubenarbeiter Alexej Stachanow benannte Arbeitsnormbewegung ("Stachanowismus"). Stachanow hatte in einer Schicht sein Soll um 1.300 Prozent übererfüllt. Zur Steigerung der Arbeitsproduktivität bilden sich Aktivistenbrigaden.
1945: In Innsbruck tritt die provisorische Tiroler Landesversammlung unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Karl Gruber zu ihrer ersten Sitzung zusammen.
1950: Das Lebensmittelbewirtschaftungsgesetz wird außer Kraft gesetzt. Damit endet die Rationierung.
1980: Polnische Arbeiterführer unterzeichnen in Danzig (Gdansk) mit Vertretern der Regierung ein Abkommen, das erstmals in einem kommunistischen Staat die Bildung von unabhängigen Gewerkschaften ermöglicht. Die Regierung geht auf alle Punkte des Forderungskatalogs ein, die Streiks werden daraufhin abgebrochen.
1990: In Berlin wird der deutsch-deutsche "Vertrag über die Herstellung der staatlichen Einheit Deutschlands" von BRD-Innenminister Schäuble und DDR-Staatssekretär Krause unterschrieben.
2005: Ein Gerücht über einen drohenden Terroranschlag auf eine schiitische Wallfahrt in Bagdad löst eine Massenpanik mit bis zu 1.000 Todesopfern aus.
2015: Hunderte Flüchtlinge stürmen in der ungarischen Hauptstadt Budapest Züge in Richtung Wien. Am Abend herrscht Chaos am Wiener Westbahnhof, als die Migranten versuchen, Anschlusszüge nach Deutschland zu erreichen. Kontrolliert wird kaum.

Geburtstage: Giovanni Verga, ital. Schriftsteller (1840-1922); Maria Montessori, ital. Ärztin und Pädagogin (1870-1952); Adolf Grabowsky, dt. Philologe (1880-1969); Wilhelmina, niederl. Königin (1880-1962); Peter W. Staub, schwz. Schauspieler (1910-2000); Raoul Lubac, frz.-belg. Maler (1910-1985); Eldridge Cleaver, US-Bürgerrechtler und Schriftsteller, Führer der "Black Panther" (1935-1998); Itzhak Perlman, israel.-amer. Violinvirtuose (1945); Van Morrison, irisch-amer. Rock- und Blues-Musiker (1945); Edwin Moses, US-Leichtathlet (1955); Königin Rania von Jordanien (1970).
Todestage: Oscar Peschel, dt. Geograf (1826-1875); Adolf Jarisch, öst. Pharmakologe (1891-1965); Sir Frank MacFarlane Burnet, austral. Mediziner, Vater der modernen Immunologie (1899-1985); Horst Janssen, dt. Maler (1929-1995).
Namenstage: Raimund, Paulinus, Anja, Albert, Isabella, Cyprian, Johannes, Aristides.

Quelle: SN

Aufgerufen am 01.12.2020 um 07:27 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-31-august-1950-das-lebensmittelbewirtschaftungsgesetz-wird-ausser-kraft-gesetzt-damit-endet-die-rationierung-92040289

Kommentare

Schlagzeilen