Tagesspiegel

31. Dezember 2001: Der Schilling ist zum letzten Mal alleiniges Zahlungsmittel in Österreich

Unter Freitag, 31. Dezember, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1946: Juan Perón wird Staatspräsident von Argentinien, seine Frau Eva Perón First Lady. SN/public domain
1946: Juan Perón wird Staatspräsident von Argentinien, seine Frau Eva Perón First Lady.

406: Vandalen, Quaden und Alanen überschreiten nach Kämpfen mit den die römische Grenze verteidigenden Franken den Rhein und dringen nach Gallien ein.
1621: Der Frieden von Nikolsburg beendet die Auseinandersetzungen zwischen Kaiser Ferdinand II. und Bethlen Gabor, Fürst von Siebenbürgen.
1851: Mit dem Silvesterpatent von Kaiser Franz Joseph I. wird die absolute Monarchie wiederhergestellt.
1911: Die aus Polen stammende französische Chemikerin Marie Curie (geb. Skłodowska) erhält ihren zweiten Nobelpreis für die Gewinnung wägbarer Mengen von Radiumsalzen aus vielen Tonnen Pechblende.
1911: In Kanton ruft Sun Yat-sen die Chinesische Republik aus. Die Kaiserinwitwe Lung Yü verkündet im Jänner 1912 in Peking im Namen des Kindkaisers Pu Yi die Abdankung der Dynastie.
1946: US-Präsident Truman proklamiert offiziell das Ende des Zweiten Weltkriegs.
1946: Nach dem Abzug der letzten französischen Soldaten wird der seit 1943 unabhängige Libanon vollständig souverän.
1946: Juan Perón wird Staatspräsident von Argentinien, seine Frau Eva Perón First Lady.
1961: Der Marshallplan läuft aus, nachdem mehr als 12 Milliarden Dollar als Wiederaufbauhilfe für Europa ausgegeben wurden.
1991: Letzter Sendetag des Deutschen Fernsehfunks, des früheren DDR-Fernsehens.
2001: Der Schilling ist zum letzten Mal alleiniges Zahlungsmittel in Österreich.
2006: Die ehemalige Leichtathletin, spätere NÖ Landespolitikerin und seit 2004 im Amt weilende Innenministerin, Liese Prokop, stirbt an einem Aorta-Riss nahe dem Herzen. Die Innenministerin hatte am Abend in Annaberg plötzlich Schmerzen in der Brust verspürt und sollte mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Lilienfeld gebracht werden. Auf dem Weg dorthin verlor Prokop das Bewusstsein, der Wagen wurde sofort nach St. Pölten umgeleitet, wo Herzspezialisten zusammengerufen worden waren. Die Ministerin starb jedoch während des Transports - trotz des Einsatzes aller notfallmedizinischen Möglichkeiten.

Geburtstage: Max Pechstein, dt. Maler und Graphiker (1881-1955); Maurice Yaméogo, 1960-1966 erster Präsident von Obervolta, heute Burkina Faso (1921-1993); Hermann Lübbe, dt. Philosoph (1926); Kurt Muthspiel, öst. Chorleiter und Komponist (1931-2001); Siw Malmkvist, schwed. Sängerin (1936); Franz Häußler, öst. Theaterdirektor; 2002-2008 Generaldir. der "Vereinigten Bühnen Wien"(1936-2018); Sir Alex Ferguson, ehem. schott. Fußballspieler/-trainer (1941); Kenny Roberts, ehem. US-Motorradrennfahrer (1951).
Todestage: Robert Boyle, brit. Naturwissenschaftler (1627-1691); Miguel de Unamuno, span. Schriftsteller (1864-1936); Otto Schönthal, öst. Architekt (1878-1961); Liese Prokop, öst. Politikerin, Innenministerin 2004-2006 (1941-2006).
Namenstage: Silvester, Melanie, Kolumba, Baltwin, Gottlob, Katharina, Paloma, Lona, Theresia, Sebastian.

Aufgerufen am 17.01.2022 um 10:28 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-31-dezember-2001-der-schilling-ist-zum-letzten-mal-alleiniges-zahlungsmittel-in-oesterreich-114154864

Kommentare

Schlagzeilen