Tagesspiegel

31. Juli 1919: Die jugoslawischen Truppen räumen Klagenfurt.

Unter Mittwoch, 31. Juli, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

<strong>1904:</strong> Die Stubaitalbahn von Innsbruck nach Fulpmes nimmt den Betrieb auf. SN/public domain
1904: Die Stubaitalbahn von Innsbruck nach Fulpmes nimmt den Betrieb auf.

1789: Österreichisch-russischer Sieg über die Türken bei Focsani im Fürstentum Moldau.
1904: Die Stubaitalbahn von Innsbruck nach Fulpmes nimmt den Betrieb auf.
1914: Österreich-Ungarn erklärt die Generalmobilmachung. Das Deutsche Reich richtet Ultimaten an Russland und Frankreich. Am Nachmittag verkünden Extrablätter in Berlin den "allgemeinen Kriegszustand".
1919: Die Deutsche Nationalversammlung verabschiedet die "Weimarer Verfassung".
1919: Die jugoslawischen Truppen räumen Klagenfurt.
1934: Die Führer des nationalsozialistischen Putschversuches vom 25. Juli, bei dem Dollfuß ermordet wurde, werden drei Stunden nach der Militärgerichtsverhandlung hingerichtet.
1934: Der deutsche Reichspräsident Paul von Hindenburg unterzeichnet als letzte Amtshandlung die Ernennungsurkunde für den neuen deutschen Gesandten in Wien, Ex-Reichskanzler Franz von Papen. Die Öffentlichkeit wird über den ernsten Gesundheitszustand des Reichspräsidenten unterrichtet.
1939: Die frühere CSR-Armee wird aufgelöst, das Tragen tschechischer Militäruniformen wird verboten.
1944: Die am Vortag bei Avranches durchgebrochenen amerikanischen Truppen stoßen weiter nach Süden vor.
1954: Die beiden Italiener Achille Compagnoni und Lino Lacedelli bezwingen als erste den K-2 im Karakorum, den mit 8.611 Meter zweithöchsten Berg der Erde.
1964: Die US-Sonde Ranger-7 schickt die ersten Nahaufnahmen von der Mondoberfläche zur Erde.
1969: Paul VI. trifft als erster Papst der Geschichte zu einem Afrika-Besuch in Uganda ein.
1984: Eine französische Verkehrsmaschine wird auf dem Flug von Frankfurt nach Paris gekapert, die 60 Geiseln werden am 2.8. in Teheran freigegeben.
1994: Der UNO-Sicherheitsrat genehmigt eine von den USA geforderte Militärintervention auf Haiti zur Wiederherstellung der Demokratie auf der Karibikinsel.
1999: Die US-Raumsonde "Lunar Prospector" mit der Asche des Astronomen Eugene Shoemaker an Bord prallt gezielt auf die Mondoberfläche.

Geburtstage: Carl-Friedrich Gördeler, dt. Jurist, Politiker und Widerstandskämpfer gegen die Nazis (1884-1945); Isolde Ahlgrimm, öst. Pianistin u. Cembalistin (1914-1995); Louis de Funès, franz. Komiker (1914-1983); Primo Levi, ital. Schriftsteller (1919-1987); Manfred Scheuch, öst. Journalist, Historiker und Autor (1929-2016); Geraldine Chaplin, US-Schauspielerin (1944); Robert Carhart Merton, US-Wirtschaftswiss. und Nobelpreisträger 1997 (1944).
Todestage: Denis Diderot, franz. Schriftsteller und Philosoph (1713-1784); Jean Jaurès, franz. Politiker (1859-1914); Oskar Vogt, dt. Neurologe (1870-1959); Antoine de Saint-Exupéry, franz. Schriftsteller (1900-1944).
Namenstage: Ignaz, Helene, Germanus, Ernesta, Ernestine, Hermann, Joseph, Petrus, Justinus, Erna.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.10.2020 um 05:10 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-31-juli-1919-die-jugoslawischen-truppen-raeumen-klagenfurt-73908328

Schlagzeilen