Tagesspiegel

31. Oktober 2009: Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht dem Salzburger Schriftsteller Walter Kappacher den Georg-Büchner-Preis.

Unter Donnerstag, 31. Oktober, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1984: Die indische Ministerpräsidentin Indira Gandhi wird in Neu-Delhi von zwei Sikhs ihrer Leibwache erschossen. Neuer Regierungschef wird noch am selben Tag ihr Sohn Rajiv. SN/public domain
1984: Die indische Ministerpräsidentin Indira Gandhi wird in Neu-Delhi von zwei Sikhs ihrer Leibwache erschossen. Neuer Regierungschef wird noch am selben Tag ihr Sohn Rajiv.

1914: Russische Kriegserklärung an die Türkei. Türkischer Angriff auf Odessa, das russische Kanonenboot "Donez" wird versenkt.
1944: Die deutschen Besatzungstruppen räumen die nordgriechische Stadt Saloniki.
1969: Erste Flugzeugentführung über den Atlantik: Ein 20-jähriger US-Marineinfanterist zwingt eine von San Francisco kommende Boeing-707 zum Flug nach Rom.
1984: Die indische Ministerpräsidentin Indira Gandhi wird in Neu-Delhi von zwei Sikhs ihrer Leibwache erschossen. Neuer Regierungschef wird noch am selben Tag ihr Sohn Rajiv.
1994: Eine 71-jährige Nonne wacht in Thailand bei ihrer eigenen Beerdigung auf.
1999: Beim Absturz einer ägyptischen Linienmaschine vor der US-Küste kommen alle 217 Insassen der Boeing-767 ums Leben. Ermittler halten den Selbstmord des Kopiloten für die Ursache der Katastrophe.
1999: Bevollmächtigte der römisch-katholischen Kirche und des Lutherischen Weltbundes unterzeichnen in Augsburg die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre. Damit werden die gegenseitigen Lehrverurteilungen in der zentralen theologischen Frage der Erlösung des Menschen aufgehoben.
2009: Einer der meistgesuchten Clan-Chefs der neapolitanischen Mafia-Organisation Camorra wird gefasst. Salvatore Russo, Chef des nach ihm benannten Camorra-Clans, wird auf einem Bauernhof in der Nähe von Neapel festgenommen. Der Mafia-Boss war seit 1995 auf der Flucht.
2009: Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht dem Salzburger Schriftsteller Walter Kappacher für sein erzählerisches Lebenswerk den mit 40.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis.

Geburtstage: Hans Josef Weber-Tyrol, öst. Maler (1874-1957); Bud Spencer (eigtl. Carlo Pedersoli), ital. Schauspieler (1929-2016); Kinky Friedman, US-Musiker, Schriftsteller und Politiker (1944); Marco van Basten, niederl. Fußballspieler (1964); Lilian Klebow, dt.-öst. Schauspielerin (1979).
Todestage: Wolfgang von Regensburg, dt. Bischof und Heiliger (um 924-994); Eduardo de Filippo, ital. Dramatiker (1900-1984); Carl Merz, öst. Schriftst./Kabarettist (1906-1979); Indira Gandhi, indische Politikerin (1917-1984); Hugo Pfister, schweiz. Komponist (1919-1969).
Namenstage: Wolfgang, Christoph, Quirin, Notburga, Elisabeth, Thomas, Lukas, Jutta.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 08:41 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-31-oktober-2009-die-deutsche-akademie-fuer-sprache-und-dichtung-verleiht-dem-salzburger-schriftsteller-walter-kappacher-den-georg-buechner-preis-78175876

Kommentare

Schlagzeilen