Tagesspiegel

6. August 1966: Uraufführung der Oper "Die Bassariden" von Hans Werner Henze bei den Salzburger Festspielen.

Unter Freitag, 6. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

<strong>1791:</strong> Das von Carl Gotthard Langhans erbaute Brandenburger Tor in Berlin wird fertiggestellt. SN/public domain
1791: Das von Carl Gotthard Langhans erbaute Brandenburger Tor in Berlin wird fertiggestellt.

1791: Das von Carl Gotthard Langhans erbaute Brandenburger Tor in Berlin wird fertiggestellt.
1806: Franz II. legt die Kaiserkrone des heiligen Römischen Reiches nieder und wird als Franz I. Kaiser von Österreich. Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation hört auf zu bestehen.
1926: Die 19-jährige Gertrud Ederle aus den USA durchschwimmt als erste Frau in 14 Stunden und 34 Minuten den Ärmelkanal von Cap Gris-Nez nach Deal.
1936: Der vom Völkerbund eingesetzte Finanzkontrollor für Österreich, der Niederländer Rost van Tonningen, tritt mit der Begründung zurück, seine Anwesenheit sei wegen der gebesserten Wirtschaftslage nicht länger erforderlich.
1961: Die Sowjetunion bringt zum zweiten Mal einen Menschen in den Weltraum: Der Kosmonaut Major German Titow umkreist an Bord des Raumschiffes "Wostok-2" 17-mal die Erde.
1966: Uraufführung der Oper "Die Bassariden" von Hans Werner Henze bei den Salzburger Festspielen.
1981: Eine Saab 105 des österreichischen Bundesheeres stürzt in Grub (NÖ) auf das Haus des Staatsoperntänzers Karl Musil. Die beide Piloten werden getötet. Musil, seine Frau und ihre beiden Kinder werden schwer verletzt.
1986: Das israelische Parlament verabschiedet ein Gesetz, das Kontakte israelischer Bürger zur Palästinensischen Befreiungsorganisation mit Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren bedroht.
1991: In Suresnes bei Paris wird der im französischen Exil lebende letzte iranische Ministerpräsident des 1979 gestürzten Schah-Regimes, Shahpur Bakhtiar, zusammen mit seinem Sekretär ermordet. Für das Attentat wird der iranische Geheimdienst verantwortlich gemacht.
2006: Waldbrände im Norden Spaniens bedrohen unter anderem den Wallfahrtsort Santiago de Compostela und mehrere Dörfer. Tausende Rettungskräfte kämpfen verzweifelt gegen die nach einer Welle von Brandstiftungen entstandenen Feuer. Erst nach zehn Tagen bringen die Einsatzkräfte die Flammen unter Kontrolle. Fünf Menschen sterben. Auch in Portugal und Frankreich kommt es zu Waldbränden.
2011: Die Ratingagentur Standard & Poor's senkt den Daumen über die USA und stuft die Kreditwürdigkeit auf "AA+" herab, mit negativem Ausblick. Es ist das erste Mal seit Gründung des Unternehmens 1941, dass die weltgrößte Volkswirtschaft von S&P nicht mit der Bestnote "AAA" bewertet wird. S&P erklärt die Entscheidung damit, dass die Sparpläne der Regierung angesichts der hohen Verschuldung nicht ausreichten.

Geburtstage: François Fénelon, frz. Schriftsteller (1651-1715); Sir Alexander Fleming, brit. Bakteriologe, Nobelpreis 1945, Entdecker des Penicillin (1881-1955); Lucille Ball, US-Schauspielerin (1911-1989); Dominic Mintoff, malt. Politiker (1916-2012); Christa Reinig, dt. Schriftstellerin (1926-2008); Ernst Gehmacher, öst. Sozialwissenschafter (1926-2021); Harald Leupold-Löwenthal, öst. Mediziner (1926-2007); Peter Simonischek, öst. Schauspieler (1946).
Todestage: Dominikus, Gründer des Dominikanerordens (um 1170-1221); Wilhelm Scherer, öst. Germanist (1841-1886); Manfred Hausmann, dt. Schriftsteller (1898-1986); Ernst Hiesmayr, öst. Architekt (1920-2006); Paul Lüth, dt. Mediziner und Schriftsteller (1921-1986); Roman Opałka, frz.-poln. Konzeptkünstler (1931-2011).
Namenstage: Gilbert, Berta, Sixtus, Praxedis, Hermann, Jacqueline, Christine, Oktavian.

Aufgerufen am 23.10.2021 um 08:56 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-6-august-1966-urauffuehrung-der-oper-die-bassariden-von-hans-werner-henze-bei-den-salzburger-festspielen-107326117

Kommentare

Schlagzeilen