Tagesspiegel

6. Februar 1935: In der Türkei erhalten die Frauen das aktive und passive Wahlrecht.

Unter Donnerstag, 6. Februar, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1685: Nach dem Tod des englischen Königs Karl II. besteigt dessen Bruder, der Herzog von York, als Jakob II. den Thron. (Die Rekatholisierungsbestrebungen des Monarchen aus dem Hause Stuart führen zu Aufständen und zu seiner Vertreibung.) SN/public domain
1685: Nach dem Tod des englischen Königs Karl II. besteigt dessen Bruder, der Herzog von York, als Jakob II. den Thron. (Die Rekatholisierungsbestrebungen des Monarchen aus dem Hause Stuart führen zu Aufständen und zu seiner Vertreibung.)

1685: Nach dem Tod des englischen Königs Karl II. besteigt dessen Bruder, der Herzog von York, als Jakob II. den Thron. (Die Rekatholisierungsbestrebungen des Monarchen aus dem Hause Stuart führen zu Aufständen und zu seiner Vertreibung.)
1840: Die neuseeländischen Maori-Häuptlinge anerkennen im Vertrag von Waitangi die britische Oberhoheit: Neuseeland wird Kolonie der britischen Krone, die den Maori-Landbesitz garantiert.
1850: In Preußen tritt die von König Friedrich Wilhelm IV. erlassene Verfassung mit einem Dreiklassenwahlrecht in Kraft.
1875: Das deutsche Reichspersonenstandsgesetz führt die obligatorische Zivilehe ein und ermöglicht die Ehescheidung.
1930: Österreich und Italien schließen einen Freundschaftsvertrag.
1935: In der Türkei erhalten die Frauen das aktive und passive Wahlrecht.
1940: An Juden werden in Deutschland keine Kleiderkarten mehr vergeben.
1945: In London tritt der erste Weltgewerkschaftskongress zusammen.
1945: Die deutschen Gebiete östlich von Oder und Neisse werden unter polnische Verwaltung gestellt.
1990: Im Zuge einer Neuorganisation des Tankstellennetzes werden die Aral-Tankstellen unter dem Markennamen ÖMV weitergeführt.
1995: In Stinatz im Burgenland explodiert eine Rohrbombe. Ein Mann wird dabei schwer verletzt. Der Anschlag richtet sich gegen die kroatische Volksgruppe.
1995: In der EU gibt Griechenland seinen Widerstand gegen eine Zollunion mit der Türkei auf. Im Gegenzug stimmen die übrigen Mitglieder der Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Zypern zu.
2000: In Finnland wird die sozialdemokratische Außenministerin Tarja Halonen als Nachfolgerin von Martti Ahtisaari zur Staatspräsidentin gewählt.
2005: Bei der Parlamentswahl in Thailand trägt die Regierungspartei von Premier Thaksin Shinawatra einen haushohen Sieg davon. Thaksin ist der erste Ministerpräsident in Thailand, dessen Regierung die volle vierjährige Legislaturperiode im Amt blieb. Vor seinem Gang in die Politik war Thaksin Konzernchef eines von ihm aufgebauten Telekommunikationsimperiums.
2015: Die schiitischen Houthi-Rebellen im Jemen greifen nach ihrem Eroberungsfeldzug und dem Rücktritt des Präsidenten und der Regierung nach der Macht. Sie verkünden eine Übergangsverfassung. Übergangspräsident Abed Rabbo Mansour Hadi soll durch ein fünfköpfiges Gremium ersetzt werden.

Geburtstage: Anne Stuart, Königin von England (1665-1714); Achille Devéria, frz. Maler (1800-1857); Władysław Gomułka, poln. Politiker (1905-1982); Irmgard Keun, dt. Schriftstellerin (1905-1982); (nach anderen Angaben 1898-1972); Vera Brühne, dt. Schauspielerin (1910-2001); Franz Schafranek, öst. Theaterdirektor/Regisseur tschech. Hrkft. (1930-1991); Bob Marley (eigtl. Robert Nesta M.), jamaik. Reggae-Musiker (1945-1981); Natalie Cole, US-Jazzsängerin (1950-2015).
Todestage: Josef Munzinger, schwz. Staatsmann (1791-1855); Karl Maybach, dt. Erfinder und Konstrukteur (1879-1960); Hans Domnick, dt. Filmproduzent, Dokumentarfilmer und Regisseur (1909-1985); Mira Lobe (eigtl. Rosenthal), öst. Schriftstellerin (1913-1995); Art Taylor, US-Jazzmusiker (1929-1995).
Namenstage: Dorothea, Reinhild, Paul, Amandus, Hildarich, Mechthilde, Doris, Hildgund, Gottfried.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2020 um 07:52 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-6-februar-1935-in-der-tuerkei-erhalten-die-frauen-das-aktive-und-passive-wahlrecht-82752472

Kommentare

Schlagzeilen