Tagesspiegel

6. März 2015: Der Kunstrückgabebeirat empfiehlt keine Rückgabe des Beethovenfries von Gustav Klimt.

Unter Freitag, 6. März, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1905: Papst Pius X. ruft in einem Brief an die österreichischen Bischöfe zum Kampf gegen die Los-von-Rom-Bewegung auf, deren prominentester Vorkämpfer, der Deutschnationale Georg Ritter von Schönerer, den Massenaustritt aus der katholischen Kirche propagiert. SN/public domain
1905: Papst Pius X. ruft in einem Brief an die österreichischen Bischöfe zum Kampf gegen die Los-von-Rom-Bewegung auf, deren prominentester Vorkämpfer, der Deutschnationale Georg Ritter von Schönerer, den Massenaustritt aus der katholischen Kirche propagiert.

1665: In London erscheint die älteste noch heute existierende Zeitschrift, die "Philosophischen Berichte der Königlichen Gesellschaft" ("Philosophical Transactions").
1675: Die "Formula Consensus Helvetica", die letzte reformierte Bekenntnisschrift, wird in Basel unterzeichnet.
1905: Papst Pius X. ruft in einem Brief an die österreichischen Bischöfe zum Kampf gegen die Los-von-Rom-Bewegung auf, deren prominentester Vorkämpfer, der Deutschnationale Georg Ritter von Schönerer, den Massenaustritt aus der katholischen Kirche propagiert.
1915: Ein neues Kriegspatentgesetz in Russland hebt sämtliche Patentrechte von Angehörigen der mit Russland im Krieg befindlichen Staaten auf.
1930: In Springfield in den USA werden in zehn Geschäften erstmals tiefgefrorene Lebensmittel verkauft.
1945: In Ungarn treten deutsche Truppen nördlich des Plattensees (Balaton) zu einer Offensive gegen die Sowjets an.
1945: Unter sowjetischem Druck muss König Michael I. von Rumänien ein Kabinett unter Premier Petru Groza ernennen, in dem die kommunistischen Minister den Ton angeben.
1965: Das US-Verteidigungsministerium kündigt die Entsendung der ersten Bodenkampftruppen (3.500 "Marines") nach Südvietnam an.
1970: Der frühere Parteichef des "Prager Frühlings", Alexander Dubček, wird aus der tschechoslowakischen KP ausgeschlossen.
1980: Als erste Frau wird die Schriftstellerin Marguerite Yourcenar (eigtl. de Crayencourt) in die Académie Française aufgenommen.
1990: Die burgenländische Gemeinde Kaisersteinbruch widersetzt sich der geplanten Unterbringung von 800 rumänischen Asylwerbern. Die Bewohner blockieren fast alle Verkehrsverbindungen und Ortseinfahrten.
1995: Der UNO-Sozialgipfel "Kampf gegen die Armut" wird in Kopenhagen von UNO-Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali eröffnet.
2005: Die niederösterreichische Gemeinderatswahl bringt die ÖVP mit knapp 49 Prozent der Gesamtstimmen neuerlich auf Platz eins. Die größten Zugewinne erreicht die SPÖ, die Freiheitlichen stürzen massiv ab.
2005: Ski-Superstar Hermann Maier feiert beim Super-G in Kvitfjell seinen 50. Weltcup-Sieg und stellt damit die Marke von Alberto Tomba ein. Vor Maier, der am Vortag auch die Abfahrt gewonnen hat, liegt damit nur noch Rekordsieger Ingemar Stenmark mit 86 Erfolgen.
2015: Der Kunstrückgabebeirat empfiehlt keine Rückgabe des Beethovenfries von Gustav Klimt. Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) zeigt sich über den einstimmigen Beschluss erleichtert. Der Wandfries, der in der NS-Zeit beschlagnahmt und nach Kriegsende formell an Erich Lederer restituiert wurde, ist seit 1986 in einem eigenen Raum im Kellergeschoß der Wiener Secession zu besichtigen. Der erforderliche "enge Zusammenhang" zwischen Ausfuhrverfahren und Ankauf durch die Republik war laut Beirat "weder in zeitlicher noch kausaler Hinsicht" gegeben.

Geburtstage: Michelangelo (Buonarotti), ital. Maler und Bildhauer (1475-1564); Ernst Ahlgren, (eigtl. Victoria Benedictsson), schwed. Schriftstellerin (1850-1888); Oscar Straus, öst. Komponist (1870-1954); Abraham Schlonski, israel. Lyriker russ. Herk. (1900-1973); Eduardo Calderón Caballero, kolumb. Autor (1910-1993); Lorin Maazel, frz.-amer. Dirigent (1930-2014); Rob Reiner, US-Schauspieler (1945); Pretty Yende, südafrikan. Opernsängerin (1985).
Todestage: Jean-Baptiste Girard, schwz. Pädagoge (1765-1850); Gottlieb Daimler, dt. Ingenieur, Erfinder und Industrieller (1834-1900); Carl Bechstein, dt. Klavierfabrikant (1826-1900); Albert Lebrun, frz. Staatsmann (Staatspräsident 1932-40) (1870-1950); Arnold Fiedler, dt. Maler (1900-1985); Herbert Steininger, öst. Jurist, ehem. OGH-Präsident (1933-2005).
Namenstage: Fridolin, Nicoletta, Colette, Friedrich, Mechthild, Franziska, Quiriakus, Chrodegang, Nicole.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2020 um 06:01 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-6-maerz-2015-der-kunstrueckgabebeirat-empfiehlt-keine-rueckgabe-des-beethovenfries-von-gustav-klimt-84076882

Kommentare

Schlagzeilen