Tagesspiegel

7. August 1904: Beim Einsturz einer Eisenbahnbrücke bei Eden im US-Bundesstaat Colorado kommen 97 Menschen ums Leben.

Unter Mittwoch, 7. August, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1819: Simón Bolívar (hier auf einem Gemälde von A. Michelena aus dem Jahr 1895) gelingt durch den Sieg bei Boyacá über die Spanier die Befreiung Kolumbiens von spanischer Herrschaft. SN/public domain
1819: Simón Bolívar (hier auf einem Gemälde von A. Michelena aus dem Jahr 1895) gelingt durch den Sieg bei Boyacá über die Spanier die Befreiung Kolumbiens von spanischer Herrschaft.

1479: Erzherzog Maximilian sichert sich durch seinen Sieg über das Heer Ludwigs XI. bei Guinegate das burgundische Erbe.
1819: Simón Bolívar gelingt durch den Sieg bei Boyacá über die Spanier die Befreiung Kolumbiens von spanischer Herrschaft.
1869: In Eisenach/Thüringen beginnt der Gründungskongress der von August Bebel und Wilhelm Liebknecht geführten Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP, ab 1890 SPD).
1884: Besitznahme Deutsch-Südwestafrikas: In Angra Pequena in der (späteren) Lüderitzbucht wird die deutsche Flagge gehisst.
1904: Beim Einsturz einer Eisenbahnbrücke bei Eden im US-Bundesstaat Colorado kommen 97 Menschen ums Leben.
1914: Britische und französische Truppen rücken in das deutsche Schutzgebiet Togo in Westafrika ein.
1929: Das deutsche Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" startet offiziell in Lakehurst in New Jersey zu einer Weltfahrt. Der amerikanische Zeitungsverleger William Randolph Hearst sichert sich für die Weltreise das Monopol für die Berichterstattung, wodurch die Finanzierung gesichert ist. Am 4. September landet das Luftschiff in Friedrichshafen.
1934: Der verstorbene Reichspräsident Paul von Hindenburg wird im Feldherrenturm des Tannenberg-Denkmals beigesetzt.
1959: Chinesische Truppen fallen in den Nordosten Indiens ein.
1964: Der Kongress der USA gibt dem Präsidenten mit der Tongking-Resolution das Recht, in Südostasien unbeschränkt militärisch einzugreifen.

Geburtstage: Carl Ritter, dt. Geograph (1779-1859); Hanna Melzer, dt. NS-Widerstandskämpferin (1904-1960); Ralph Johnson Bunche, US-Politiker, Friedensnobelpreis 1950 (1904-1871); Kim Borg, finn. Opernsänger (1919-2000); Roswitha Hamadani, öst.-schweiz. Schriftstellerin (1944).
Todestage: Joachim Ringelnatz, dt. Kabarettist und Dichter (1883-1934); Joseph Kosma, franz. Komponist (1905-1969); Brion James, US-amer. Schauspieler (1945-1999); Olga Irena Radzyner, öst. Wirtschaftswiss. (1957-1999).
Namenstage: Sixtus, Kajetan, Afra, Donatus, Albert, Juliana, Digna, Konrad, Vinzenz, Stephan, Cassian.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.10.2020 um 05:28 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-7-august-1904-beim-einsturz-einer-eisenbahnbruecke-bei-eden-im-us-bundesstaat-colorado-kommen-97-menschen-ums-leben-74226226

Kommentare

Schlagzeilen