Tagesspiegel

9. Oktober 1975: Dem sowjetischen Regimekritiker Andrej Sacharow wird der Friedensnobelpreis zuerkannt.

Unter Freitag, 9. Oktober, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1890: Der Franzose Clément Ader fliegt bei Armainville als erster Mensch mit einem bemannten Flugzeug etwa 50 Meter weit. SN/public domain
1890: Der Franzose Clément Ader fliegt bei Armainville als erster Mensch mit einem bemannten Flugzeug etwa 50 Meter weit.

1760: Russen und Österreicher besetzen während des Siebenjährigen Krieges vorübergehend Berlin (bis 12. Oktober).
1790: Als Nachfolger seines älteren Bruders Joseph II. wird Leopold II. in Frankfurt am Main zum Kaiser gekrönt. Aus diesem Anlass komponierte Mozart die Oper "La Clemenza di Tito".
1805: Im Gefecht bei Günzburg an der Donau besiegen die Franzosen unter Marschall Ney, dem späteren Herzog von Elchingen, die Österreicher.
1890: Der Franzose Clément Ader fliegt bei Armainville als erster Mensch mit einem bemannten Flugzeug etwa 50 Meter weit.
1895: Arthur Schnitzlers "Liebelei" wird im Wiener Burgtheater uraufgeführt.
1920: Polnische Truppen besetzen das Litauen zugesprochene Wilna (Vilnius). (Die Litauer verlieren dadurch ihre natürliche Hauptstadt. Kaunas wird Regierungssitz und provisorische Hauptstadt).
1920: Max Reinhardt legt die Leitung seiner Berliner Theater zurück.
1945: Staatspräsident Edvard Beneš verkündet das Regierungsziel, die Tschechoslowakei als "einheitlichen Nationalstaat ohne Minderheiten" zu gestalten, und bezeichnet die Vertreibung der deutsch- und ungarischsprachigen Bevölkerungsteile als "politische und wirtschaftliche Revolution".
1945: Der französische Ex-Ministerpräsident Pierre Laval wird wegen Kollaboration mit der deutschen Besatzungsmacht zum Tode verurteilt und nach einem misslungenen Selbstmordversuch am 15. Oktober hingerichtet.
1945: Auf der zweiten Länderkonferenz (bis 10. Oktober) in Wien wird der Ausschluss aller registrierten Nationalsozialisten - ehemalige Mitglieder von NSDAP, SS und SA und Parteianwärter - vom Wahlrecht beschlossen.
1950: Aus Protest gegen die Aufrüstungspolitik des deutschen Bundeskanzlers Konrad Adenauer tritt Innenminister Gustav Heinemann zurück.
1970: In Kambodscha verkündet General Lon Nol (der im März auf Betreiben des US-Geheimdienstes CIA Prinz Norodom Sihanouk gestürzt hatte) die Abschaffung der Monarchie.
1975: Dem sowjetischen Regimekritiker Andrej Sacharow wird der Friedensnobelpreis zuerkannt.
1980: Die DDR-Behörden verdoppeln den Zwangsumtausch für Besucher aus der BRD auf 25 D-Mark pro Tag.
1985: Die palästinensischen Entführer des italienischen Kreuzfahrtschiffes "Achille Lauro" gehen in Port Said von Bord und lassen ihre Geiseln, darunter auch zahlreiche Österreicher, frei.
2000: Die EU hebt die Sanktionen gegen Belgrad auf und stellt ein Hilfspaket in Aussicht.

Geburtstage: Jens Ingvald Bjørneboe, norw. Schriftst. (1920-1976); Heinz Hölscher, dt. Kameramann (1925); Otto von der Gablentz, dt. Diplomat (1930-2007); Edward, Herzog von Kent, brit. Prinz (1935); John Lennon, brit. Musiker, Ex-Beatle (1940-1980); Jody Williams, US-Pazifistin; Nobelpreis 1997 (1950); Sean Taro Ono Lennon, US-Musiker, Sohn von Ex-Beatle John Lennon und Yoko Ono (1975).
Todestage: Theodor Innitzer, öst. Kardinal (1875-1955); Nicolai Hartmann, dt. Philosoph (1882-1950); Georges de Rham, schwz. Mathematiker (1903-1990); Alec Douglas-Home, Lord Home of the Hirsel, brit. Politiker (1903-1995); Carlos Thompson, schwz.-argent. Schauspieler, Schriftsteller, Architekt (nach anderen Angaben 10. 10.) (1923-1990); Joan Sutherland, austral. Opernsängerin (1926-2010).
Namenstage: Dionysius, Johann, Leonhard, Günther, Denise, Sibylle, Eleutherius, Manuela, Ingrid, Abraham, Sara.

Aufgerufen am 17.10.2021 um 08:08 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-9-oktober-1975-dem-sowjetischen-regimekritiker-andrej-sacharow-wird-der-friedensnobelpreis-zuerkannt-93594025

Kommentare

Schlagzeilen