Tagesspiegel

9. September 1974: Konstituierung des Hörer- und Seherbeirates des ORF.

Unter Montag, 9. September, ist im Buch der Geschichte unter anderem verzeichnet:

1944: General de Gaulle bildet in Paris eine provisorische Regierung mit Georges Bidault (rechts von de Gaulle) als Außenminister. SN/public domain
1944: General de Gaulle bildet in Paris eine provisorische Regierung mit Georges Bidault (rechts von de Gaulle) als Außenminister.

1814: Grundgesetz der Schweizerischen Eidgenossenschaft: In Zürich billigen die Delegierten von 19 Kantonen einen Verfassungsentwurf, der einen Kompromiss zwischen der konservativen "alten Schweiz" und den Anhängern einer neuen Bundesstaatlichen Ordnung darstellt.
1849: Kaiser Franz Joseph trifft in Pillnitz in Sachsen den preußischen König Friedrich Wilhelm IV., der die Annahme der Wahl zum "Kaiser der Deutschen" durch die Frankfurter Nationalversammlung abgelehnt hatte. Vorläufige Übereinkunft zwischen Wien und Berlin über die Einigung Deutschlands, die von preußischer Seite aber nicht eingehalten wird.
1914: Das Ende der verlustreichen Marneschlacht gilt als militärische Wende an der Westfront zugunsten Frankreichs.
1929: Die Creditanstalt (CA), Österreichs größte Bank, wird zur Übernahme der bankrotten Bodenkreditanstalt gezwungen. (Diese Fusion trägt wesentlich zu den katastrophalen Schwierigkeiten der CA im Jahr 1930 bei.)
1944: US-Streitkräfte erreichen die Stadt Luxemburg.
1944: General de Gaulle bildet in Paris eine provisorische Regierung mit Georges Bidault als Außenminister.
1944: In einem Staatsstreich ergreift in Bulgarien die Vaterländische Front die Macht.
1949: Der Alliierte Rat akzeptiert die Wahlordnung für die Nationalratswahlen und nimmt Abstand von Einwendungen gegen die Teilnahme von bestimmten Parteien, wie dem in Salzburg gegründeten VdU ("Verband der Unabhängigen"), Sammelbecken für die 1945 nicht stimmberechtigt gewesenen ehemaligen Nationalsozialisten. (Aus dem VdU geht später die Freiheitliche Partei hervor.)
1949: In Bremen wird der Film "Große Freiheit Nr. 7" mit Hans Albers, Ilse Werner und Hans Söhnker uraufgeführt.
1954: Einem Erdbeben in der algerischen Stadt Orléansville, dem heutigen El Asnam, fallen fast 1.500 Menschen zum Opfer.
1964: Die DDR gestattet Besuchsreisen von Pensionisten in die BRD und nach Westberlin.
1974: Konstituierung des Hörer- und Seherbeirates des ORF.

Geburtstage: Aurelian, röm. Kaiser (214-75); William Bligh, brit. Seefahrer ("Bounty") (1754-1817); Brassaï (eig. Gyula Halász), frz. Künstler und Fotograf ungar. Hrkft. (1899-1984); Rik van Steenbergen, belg. Radrennfahrer (1924-2003); Adam Fischer, ungar. Dirigent (1949); Rachel Hunter, neuseel. Fotomodell und Schauspielerin (1969).
Todestage: Yilmaz Güney, türk. Filmregisseur (1937-1984); Josef Brunauer, öst. Politiker (1921-1999); Ruth Roman, US-amer. Schauspielerin (1922-1999).
Namenstage: Othmar, Gorgonius, Petrus, Wilfrieda, Orthold, Edgar, Pierre, Bruno, Korbinian.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.09.2019 um 08:45 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/tagesspiegel-9-september-1974-konstituierung-des-hoerer-und-seherbeirates-des-orf-75786466

Kommentare

Schlagzeilen