Wissen

Urlaub ist, wenn man ganz abschaltet

Psychologie und Neurologie liefern Erkenntnisse zur besten Vorbereitung eines Urlaubs, zur idealen Länge und Gestaltung sowie zur sanften Rückkehr in den Arbeitsalltag.

Öfter einmal Auszeit nehmen: Mehrere kürzere Urlaube sind vorteilhafter als ein langer Jahresurlaub.  SN/julien tromeur - stock.adobe.com
Öfter einmal Auszeit nehmen: Mehrere kürzere Urlaube sind vorteilhafter als ein langer Jahresurlaub.

Sommerzeit, Ferienzeit: Wenn der Blick aus dem Bürofenster auf strahlend blauen Himmel und gleißenden Sonnenschein fällt, mag sich so mancher besonders urlaubsreif fühlen. Das Gefühl geht tiefer. "Wissenschaftlich gesehen würde man von einem stärkeren Erschöpfungserleben sprechen", sagt Johannes Wendsche von ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 25.05.2020 um 10:53 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/urlaub-ist-wenn-man-ganz-abschaltet-73193299