Wissen

US-Regierung legt Plan für Verteilung von Corona-Impfstoff vor

Die US-Regierung hat einen Plan zur zukünftigen Verteilung eines möglichen Corona-Impfstoffs im Land präsentiert.

Robert Redfield, Direktor der US-Gesundheitsbehörde CDC SN/AP
Robert Redfield, Direktor der US-Gesundheitsbehörde CDC

Demnach solle der Impfstoff bereits innerhalb von 24 Stunden nach einer Freigabe durch die US-Arzneimittelbehörde FDA in Verteilungszentren transportiert werden, hieß es in den am Mittwoch vorgelegten Dokumenten. Die Impfung solle den Bürgern dann nach und nach weitgehend umsonst zur Verfügung gestellt werden. Priorität hätten dabei unter anderem Mitarbeiter des Gesundheitssystems.

Erste Impfungen könnte es im November oder Dezember geben, schätzte der Direktor der US-Gesundheitsbehörde CDC, Robert Redfield. "Wenn Sie mich fragen, wann das für die gesamte amerikanische Bevölkerung verfügbar sein wird, damit wir die Impfung nutzen und zu unserem normalen Leben zurückkehren können, dann schauen wir, denke ich, in Richtung des späten zweiten oder des dritten Quartals 2021", sagte er während einer Senatsanhörung in Washington.

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 26.11.2020 um 01:34 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/us-regierung-legt-plan-fuer-verteilung-von-corona-impfstoff-vor-92939590

Kommentare

Schlagzeilen