Wissen

Uwe Böschemeyer und das Unmögliche

Theologe und Psychoanalytiker Uwe Böschemeyer präsentierte am Montagabend sein neues Buch "Warum nicht - Über die Möglichkeit des Unmöglichen" im SN-Saal.

In seinem neuen Werk setzt sich Uwe Böschemeyer mit einer zentralen Lebensfrage auseinander: "Warum nicht all unsere Möglichkeiten nutzen und das scheinbar Unmögliche wagen?" Für den Psychoanalytiker gibt es für ein wahrhaftiges, sinnerfülltes Leben zwei Voraussetzungen: "Wir müssen begreifen, dass wir nicht auf Hilfe von außen warten dürfen, wenn wir unser Leben verändern wollen. Und wir müssen erkennen, dass unser Dasein begrenzt ist."

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.12.2018 um 06:14 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/uwe-boeschemeyer-und-das-unmoegliche-3561673

Mehrere PKW-Einbrüche in der Stadt Salzburg

In der Nacht auf Samstag haben unbekannte Täter im Stadtteil Lehen bei insgesamt neun Autos die Scheiben eingeschlagen. Aus den Fahrzeugen wurde ausschließlich Bargeld in geringer Höhe entwendet. Die …

Rauchen verboten bis 18 Jahre - aber erst ab März

Rauchen verboten bis 18 Jahre - aber erst ab März

Das neue Salzburger Jugendschutzgesetz wird ab 1. März 2019 gelten. Der Landtag wird ihn am Mittwoch beraten. Ein Rauch-Verbot für Zigaretten wie auch Wasserpfeifen für alle unter 18 Jahren. Der Konsum von …

Schlagzeilen