Den Riss heilen

Debatte: Was bringt die Impfpflicht?

Nach nur kurzer öffentlicher Diskussion hat die Regierung nun per 1. Februar 2022 eine Impfpflicht gegen Corona angekündigt. Bei zwei renommierten Bioethikern gehen die Meinungen darüber auseinander.

Juristin und Bioethikerin Christiane Druml ist Leiterin der Bioethikkommission und argumentiert für eine allgemeine Impfpflicht. Moraltheologe, Priester und Ethiker Günter Virt, der auch lang Mitglied der Kommission war, würde sich lieber eine verpflichtende Beratung für Impfunwillige wünschen.

Frau Druml, Sie haben schon vor Monaten für eine Impfpflicht plädiert. Warum? Druml: Eine Pandemie ist keine Privatsache, sondern etwas, das jeden in der Gesellschaft betrifft; auch Kinder. Das Problem ist, dass wir auch nur alle gemeinsam aus ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 09:05 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/video-den-riss-heilen-debatte-was-bringt-die-impfpflicht-112728625