Wissen

Wie du die Hand gibst, sagt schon alles

Die Berührung durch Fremde hat ihre klaren Regeln. In unserer Kultur ist entscheidend, ob der andere mir die Hand reicht. Und wie. Bemerkenswert ist der Unterschied, wo Männer und wo Frauen berührt werden dürfen.

Symbolbild. SN/stockadobe.com/130740666
Symbolbild.

SN-Gespräch mit dem Haptik-Forscher Martin Grunwald über Berührung und ihre Grenzen.

Sie zeigen deutlich auf, wie wichtig Berührung ist. Warum gibt es dann so große kulturelle Unterschiede? Grunwald: Das ist durch die unterschiedlichen Umgangsformen begründet, die sich in der jeweiligen Kultur über die Jahrhunderte etabliert haben. In Asien zum Beispiel vermeidet man die körperliche Interaktion. Man verneigt sich, anstatt anderen die Hand zu geben.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.12.2018 um 12:46 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wie-du-die-hand-gibst-sagt-schon-alles-28253311