Wissen

Wie gefährlich ist Sport mit einem Infekt?

Nichts fürchten Hochleistungssportler im Winter so sehr wie eine virale oder bakterielle Infektion. Aber auch Freizeitsportlern können gesundheitliche Folgeschäden drohen, wenn sie schwere Erkältungen ignorieren.

Symbolbild. SN/stock.adobe.com
Symbolbild.

Sportler auf Weltklasseniveau sind hochtrainierte Athleten. Immer an der Grenze der körperlichen Belastbarkeit und immer gefährdet, sich gerade im Winter einen Infekt einzufangen. Österreichs Vorzeigesportlerin im Skilanglauf, Teresa Stadlober, musste den ersten WM-Bewerb in Seefeld schweren Herzens auslassen, weil ein Virus sie eingebremst hat. Was zur grundsätzlichen Frage führt, die auch für Hobby- und Gesundheitssportler relevant ist: Warum muss man bei Erkältungen mit Sport besonders vorsichtig sein?

Nun heißt es, Bewegung an der frischen Luft sei gesund, härte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 08:29 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wie-gefaehrlich-ist-sport-mit-einem-infekt-66373654