Wissen

Wie man das Handy nützen soll

Smartphones verändern unser Leben. Wie Kinder damit umgehen, hängt auch von Eltern und Lehrern ab. Eine Erziehungswissenschafterin sagt: "Wenn das Handy ausgeschaltet und mit dem Bildschirm nach unten auf dem Schultisch liegt, ist die Leistungsfähigkeit der Schüler niedriger, als wenn die Smartphones außerhalb der Schulklasse deponiert sind."

Symbolbild SN/augustas cetkauskas/adobestock/323112583
Symbolbild

Umfragen zeigen, dass 12- bis 17-Jährige im Schnitt täglich fünf Stunden ihr Smartphone nutzen. Drei Stunden davon verbringen sie in sozialen Netzwerken, den Rest in anderen Anwendungen. Für die Psychologin und Schulberaterin Marianne Wintersteller ist das eindeutig zu viel. Sie plädiert in Schule und zu Hause für einen möglichst restriktiven Umgang mit dem Handy. Es gebe so gut wie keine Studien, die positive Effekte nachwiesen, aber viele Untersuchungen, die negative Auswirkungen auf Gesundheit und vor allem Gehirnentwicklung bei Kindern belegten.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 12:45 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wie-man-das-handy-nuetzen-soll-84363544